+
Unter der Halbinsel Kamtschatka kommt es immer wieder zu Erdbeben, weil dort drei Kontinentalplatten kollidieren. Foto: epa/USGS/dpa

Keine Opfer

Schweres Erdbeben erschüttert Osten Russlands

Moskau - Ein schweres Erdbeben hat den Osten Russlands erschüttert. Laut der US-Erdbebenwarte USGS erreichte es eine Stärke von 7,2, das Zentrum lag im Süden der Pazifik-Halbinsel Kamtschatka in etwa 160 Kilometern Tiefe.

Die Seismologen der Russischen Akademie der Wissenschaften bezifferten die Stärke des Bebens nach Angaben des Nachrichtenportals Sputnik auf 7,3. Ein Sprecher des Zivilschutzministeriums wurde dort mit den Worten zitiert, es habe keine Tsunami-Warnung und nach ersten Erkenntnissen auch keine Opfer oder besonderen Schäden in der dünn besiedelten Region gegeben. Dem Bericht zufolge gab es einige Minuten später noch zwei schwächere Nachbeben der Stärke 5,2 und 4,0.

Die US-Erdbebenwarte hatte die Stärke des ursprünglichen Bebens zunächst mit 7,0 angegeben, später dann aber nach oben korrigiert. Das Zentrum lag rund 90 Kilometer nördlich der Regionalhauptstadt Petropawlowsk-Kamtschatski.

Unter der Halbinsel Kamtschatka kommt es immer wieder zu Erdbeben, weil dort drei Kontinentalplatten kollidieren.

dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rapper-Streit: Gesuchte Brüder stellen sich

Köln - Nach einer Attacke in der Kölner Rapperszene haben sich zwei Tatverdächtige gestellt. Einer von ihnen ist Xatar, ein deutschsprachiger Rapper.
Rapper-Streit: Gesuchte Brüder stellen sich

Zehn Jahre nach Plutos Degradierung wächst Zwergplaneten-Liste

Acht Planeten hat unser Sonnensystem: Merkur, Venus, Mars, Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun und die Erde. Es gab sogar mal einen neunten. Er löste einen …
Zehn Jahre nach Plutos Degradierung wächst Zwergplaneten-Liste

ICE-Lokführer vergisst Halt und lässt Reisende stehen

Einfach durchgerauscht: In Freiburg hat ein Lokführer den Halt am Bahnhof übersehen. Es ist nicht das erste Mal, dass so etwas passiert.
ICE-Lokführer vergisst Halt und lässt Reisende stehen

Kleinbus mit Schulkindern kippt um

Es ist ein Albtraum für Eltern: Ein Schulbus kippt bei einem Unfall auf der Autobahn um. Einige Kinder werden schwer verletzt, der Busfahrer ebenfalls.
Kleinbus mit Schulkindern kippt um

Kommentare