+
Sechs Polizeifahrzeuge rückten wegen der Erntehelfer aus.

Fatale Verwechslung

Spargelstecher für Schlägertrupp gehalten

Ludwigslust - Ein Autofahrer hat bei Ludwigslust in Mecklenburg-Vorpommern rund 15 Spargelstecher für einen bewaffneten Mob gehalten und Alarm ausgelöst.

Der Mann habe die Polizei gerufen, nachdem er die mit Messern und Stöcken ausgerüsteten Erntehelfer an einer Bundesstraße sah, teilte die Polizei mit.

Die Polizisten rückten mit vier Streifenwagen und zwei Zivilfahrzeugen aus, mussten aber feststellen, dass es sich bei dem vermeintlichen Schlägertrupp um Arbeiter handelte, die entlang der Bundesstraße vom Acker zur Mittagspause gingen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schießerei in Malmö: Mehrere Verletzte

Malmö - Unbekannte haben in der südschwedischen Großstadt Malmö auf ein Auto geschossen und dabei vier Männer verletzt.
Schießerei in Malmö: Mehrere Verletzte

Metall-Lore kippt auf Kleinkind - tot

Hückelhoven - Ein fast zweijähriger Junge ist nach einem Unfall auf einem ehemaligen Zechengelände in Nordrhein-Westfalen gestorben.
Metall-Lore kippt auf Kleinkind - tot

Auf der Wiesn: Opfer verliert womöglich sein Augenlicht

München - Nach einem schweren Angriff auf dem Münchner Oktoberfest ermittelt die Mordkommission. Ein junger Mann ist so schwer verletzt worden, dass er womöglich sein …
Auf der Wiesn: Opfer verliert womöglich sein Augenlicht

Frau schmuggelt Gedärme des Ehemanns ins Flugzeug

Graz - Zollbeamte sind so einiges gewohnt, wenn es um Schmuggelware geht. Doch was sie bei einer Frau am Grazer Flughafen entdeckten, ist wirklich kurios - ebenso wie …
Frau schmuggelt Gedärme des Ehemanns ins Flugzeug

Kommentare