+
Ausgleichende Wettergerechtigkeit: Nach wochenlanger Dürre war am Sonntag im Norden Athens ein schwerer Waldbrand ausgebrochen. Nun löschte ein Unwetter mit Platzregen und Hagelschauern den Brand komplett. Foto: Yannis Kolesidis

Sturm löscht Waldbrand bei Athen

Athen (dpa) – Ein Sturm mit starkem Regen und Hagel hat am Dienstagabend im Raum Athen nicht nur negative Auswirkungen gehabt. Wie die Feuerwehr mitteilte, löschte er einen seit vier Tagen tobenden Waldbrand im Norden Athens vollständig.

Der Brand war am Sonntag ausgebrochen und soll mehr als 100 Hektar Wald zerstört haben. Der Sturm richtete dagegen schwere Schäden in Mittelgriechenland an. Im Raum der Stadt Trikala seien Mais und Baumwollplantagen von Hagel zerstört worden, berichtete das Staatsradio. Im Raum Athen musste die Feuerwehr in Dutzenden Fällen ausrücken, um Wasser aus überschwemmten Kellern zu pumpen.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen

Saarbrücken - Jeden Samstag warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Hier sind die Lottozahlen vom 10. Dezember 2016.
Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen

Innensenator: "U-Bahnhöfe dürfen keine Angsträume sein"

Berlin (dpa) - Berlins Innensenator Andreas Geisel (SPD) hat den Angriff auf eine 26-jährige Frau in einem Neuköllner U-Bahnhof scharf verurteilt. "Es ist vor allem …
Innensenator: "U-Bahnhöfe dürfen keine Angsträume sein"

Dieser Schwanz ist eine wissenschaftliche Sensation

Myanmar - 99 Millionen Jahre nachdem Baumharz ein gefiedertes Lebewesen umhüllte, hat ein Wissenschaftler zufällig ein Stück davon gefunden. Doch der …
Dieser Schwanz ist eine wissenschaftliche Sensation

Slowakische Universität in Flammen - Video

Kosice - Meterhohe Flammen schlagen in den Nachthimmel, herabstürzende Dachteile gefährden die Feuerwehrleute. Eine der wichtigsten Bildungseinrichtungen der Slowakei …
Slowakische Universität in Flammen - Video

Kommentare