+
Freitag der 13. in Lingen. Foto: Felix Reis

Swimming-Pools in Flammen - Drei Millionen Euro Schaden

Lingen (dpa) - Bei einem Brand in einer Fertigungshalle für Swimmingpools im niedersächsischen Lingen ist ein Schaden von drei Millionen Euro entstanden. Das Feuer war gegen Mitternacht ausgebrochen, wie ein Sprecher der Polizei in Emsland sagte.

Mit der Halle seien die Fertigungsstraße, bereits fertig produzierte Schwimmbecken aus Kunststoff und Zubehör den Flammen zum Opfer gefallen. Die Brandursache war vorerst unklar.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Innensenator: "U-Bahnhöfe dürfen keine Angsträume sein"

Berlin (dpa) - Berlins Innensenator Andreas Geisel (SPD) hat den Angriff auf eine 26-jährige Frau in einem Neuköllner U-Bahnhof scharf verurteilt. "Es ist vor allem …
Innensenator: "U-Bahnhöfe dürfen keine Angsträume sein"

Dieser Schwanz ist eine wissenschaftliche Sensation

Myanmar - 99 Millionen Jahre nachdem Baumharz ein gefiedertes Lebewesen umhüllte, hat ein Wissenschaftler zufällig ein Stück davon gefunden. Doch der …
Dieser Schwanz ist eine wissenschaftliche Sensation

Slowakische Universität in Flammen - Video

Kosice - Meterhohe Flammen schlagen in den Nachthimmel, herabstürzende Dachteile gefährden die Feuerwehrleute. Eine der wichtigsten Bildungseinrichtungen der Slowakei …
Slowakische Universität in Flammen - Video

Weil er sein Opfer heiratet: Vergewaltiger entgeht Hinrichtung

Teheran - Einem Iraner, der die Nachbarstochter vergewaltigt hatte, drohte die Todesstrafe. Doch dann kam die Mutter seines Opfers mit einem unerwarteten Vorschlag.
Weil er sein Opfer heiratet: Vergewaltiger entgeht Hinrichtung

Kommentare