+
Spurensicherung vor Ort - Zwei Männer sind hier von einem Zug erfasst und getötet worden. Foto: Sdmg/Liebrich/dpa

Tod auf den Gleisen: Zug erfasst zwei Männer

Göppingen/Ulm (dpa) - Zwei Männer sind im baden-württembergischen Göppingen von einem Zug erfasst und getötet worden. Sie waren am Samstagabend in einem Gewerbegebiet zu Fuß auf den Gleisen unterwegs, als ein Regionalexpress von Ulm nach Stuttgart sie erfasste.

Warum die Männer dem Zug nicht auswichen, war zunächst ebenso unklar wie die Identität der Opfer. Der Zugverkehr war gut zwei Stunden lang unterbrochen.

Mitteilung der Polizei

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schießerei in Malmö: Mehrere Verletzte

Malmö - Unbekannte haben in der südschwedischen Großstadt Malmö auf ein Auto geschossen und dabei vier Männer verletzt.
Schießerei in Malmö: Mehrere Verletzte

Metall-Lore kippt auf Kleinkind - tot

Hückelhoven - Ein fast zweijähriger Junge ist nach einem Unfall auf einem ehemaligen Zechengelände in Nordrhein-Westfalen gestorben.
Metall-Lore kippt auf Kleinkind - tot

Auf der Wiesn: Opfer verliert womöglich sein Augenlicht

München - Nach einem schweren Angriff auf dem Münchner Oktoberfest ermittelt die Mordkommission. Ein junger Mann ist so schwer verletzt worden, dass er womöglich sein …
Auf der Wiesn: Opfer verliert womöglich sein Augenlicht

Frau schmuggelt Gedärme des Ehemanns ins Flugzeug

Graz - Zollbeamte sind so einiges gewohnt, wenn es um Schmuggelware geht. Doch was sie bei einer Frau am Grazer Flughafen entdeckten, ist wirklich kurios - ebenso wie …
Frau schmuggelt Gedärme des Ehemanns ins Flugzeug

Kommentare