+
Die Polizei fahndet nach diesem Mann.

Mann in Supermarkt erschossen

Tödlicher Überfall: Schlug der Täter wieder zu?

Hannover - Hat der Täter nach einem Überfall mit einem Toten in Hannover gleich wieder zugeschlagen? Die Polizei hält das für wahrscheinlich.

Nur einen Tag nach dem tödlichen Überfall auf einen Supermarkt in Hannover soll der Täter einen weiteren Raub begangen haben. Die Polizei sucht den etwa 40 bis 50 Jahre alten Verdächtigen jetzt auch wegen eines Überfalls auf einen Supermarkt am Freitag. Am Donnerstag hatte der Mann einen 21-Jährigen erschossen, nachdem dieser versucht hatte, die Tat zu verhindern. Ein weiterer Kunde des Supermarktes wurde schwer verletzt.

Vor dem Geschäft, in dem der junge Mann starb, legten Menschen Blumen ab und stellten Kerzen auf. Die Polizei ging am Samstag in Hannover mehreren Hinweisen nach und durchsuchte ein Parkgelände mit Metalldetektoren. Die Fahndung laufe mit Hochdruck, sagte ein Polizeisprecher. Die Beamten veröffentlichten Videosequenzen und Bilder des Mannes aus dem Markt.

Der Täter des zweiten Überfalls am Freitagabend habe sich zunächst wie ein Kunde verhalten und dann an der Kasse eine Schusswaffe gezogen, hieß es. Als die 25 Jahre alte Kassiererin nicht sofort Geld aushändigte, habe der Mann selbst in die Kasse gegriffen und sei anschließend mit einem Fahrrad geflüchtet.

Der Mann soll zwischen 1,65 und 1,75 Meter groß und korpulent sein. Er habe rotblonde Haare, spreche mit osteuropäischem Akzent und habe eine rötliche Stoffjacke sowie eine Schiebermütze getragen, teilte die Polizei mit.

Sehen Sie hier Bilder und Videosequenzen des Gesuchten

dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hunderte sterben bei Kircheneinsturz in Nigeria

Abuja - Katastrophe beim Gottesdienst: Die halb fertige Großkirche in Nigeria ist voll besetzt, als das Gebäude einstürzt. Medien berichten von Hunderten Toten.
Hunderte sterben bei Kircheneinsturz in Nigeria

Er ist der schönste Mann Deutschlands

Linstow - Es gibt einen neuen schönsten Mann Deutschlands: Die Schärpe ging bei der Wahl am Samstagabend an Dominik Bruntner aus Hochdorf bei Stuttgart. Der 23-Jährige …
Er ist der schönste Mann Deutschlands

Tödlicher Zugunfall: ICE erfasst zwei Techniker

Wittenberg - Zwei Techniker der Deutschen Bahn werden bei Wittenberg von einem ICE mit 320 Fahrgästen an Bord erfasst und getötet. Der Unfall wirft Fragen auf.
Tödlicher Zugunfall: ICE erfasst zwei Techniker

Mindestens 39 Tote in Kenia bei Explosion von Tankwagen

Nairobi  - Ein Tankwagen kommt in Kenia von der Autobahn ab und explodiert. Es gibt zahlreiche Tote und Verletzte. Der Innenminister spricht von einer nationalen …
Mindestens 39 Tote in Kenia bei Explosion von Tankwagen

Kommentare