1 von 6
Beim U-Bahnbau in Warschau ist am Freitag eine Straße auf mehreren Metern abgesackt. Hunderte Tonnen Zement wurden unter die Straße gepumpt, um angrenzende Häuser zu stabilisieren. Rund hundert Anwohner wurden vorsorglich in Sicherheit gebracht, ein Büro- und ein Wohngebäude wurden evakuiert. Ein Wasserrohrbruch in der Nähe gilt als Ursache für den Zwischenfall.
2 von 6
Beim U-Bahnbau in Warschau ist am Freitag eine Straße auf mehreren Metern abgesackt. Hunderte Tonnen Zement wurden unter die Straße gepumpt, um angrenzende Häuser zu stabilisieren. Rund hundert Anwohner wurden vorsorglich in Sicherheit gebracht, ein Büro- und ein Wohngebäude wurden evakuiert. Ein Wasserrohrbruch in der Nähe gilt als Ursache für den Zwischenfall.
3 von 6
Beim U-Bahnbau in Warschau ist am Freitag eine Straße auf mehreren Metern abgesackt. Hunderte Tonnen Zement wurden unter die Straße gepumpt, um angrenzende Häuser zu stabilisieren. Rund hundert Anwohner wurden vorsorglich in Sicherheit gebracht, ein Büro- und ein Wohngebäude wurden evakuiert. Ein Wasserrohrbruch in der Nähe gilt als Ursache für den Zwischenfall.
4 von 6
Beim U-Bahnbau in Warschau ist am Freitag eine Straße auf mehreren Metern abgesackt. Hunderte Tonnen Zement wurden unter die Straße gepumpt, um angrenzende Häuser zu stabilisieren. Rund hundert Anwohner wurden vorsorglich in Sicherheit gebracht, ein Büro- und ein Wohngebäude wurden evakuiert. Ein Wasserrohrbruch in der Nähe gilt als Ursache für den Zwischenfall.
5 von 6
Beim U-Bahnbau in Warschau ist am Freitag eine Straße auf mehreren Metern abgesackt. Hunderte Tonnen Zement wurden unter die Straße gepumpt, um angrenzende Häuser zu stabilisieren. Rund hundert Anwohner wurden vorsorglich in Sicherheit gebracht, ein Büro- und ein Wohngebäude wurden evakuiert. Ein Wasserrohrbruch in der Nähe gilt als Ursache für den Zwischenfall.
6 von 6
Beim U-Bahnbau in Warschau ist am Freitag eine Straße auf mehreren Metern abgesackt. Hunderte Tonnen Zement wurden unter die Straße gepumpt, um angrenzende Häuser zu stabilisieren. Rund hundert Anwohner wurden vorsorglich in Sicherheit gebracht, ein Büro- und ein Wohngebäude wurden evakuiert. Ein Wasserrohrbruch in der Nähe gilt als Ursache für den Zwischenfall.

U-Bahn-Bau in Warschau: Straße bricht ein

Warschau - U-Bahn-Bau in Warschau: Straße bricht ein

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Party in den USA endet in Feuer-Hölle: Bis zu 40 Tote befürchtet

Oakland -Rasant breitet sich ein Feuer in einem Lagerhaus in Kalifornien aus. Stunden später finden Ermittler in den Trümmern mehrere Leichen. Überlebende beschreiben …
Party in den USA endet in Feuer-Hölle: Bis zu 40 Tote befürchtet

Auto stürzt in Hamburg in die Elbe: 20-Jähriger tot

Ein Auto mit vier jungen Männern stürzt in Hamburg in der Nähe der Elbphilharmonie von einer Brücke ins eiskalte Wasser. Ein 20-Jähriger stirbt. Glätte könnte bei dem …
Auto stürzt in Hamburg in die Elbe: 20-Jähriger tot

Auto mit vier Insassen stürzt in Elbe: ein Toter

Hamburg - Ein Auto mit vier jungen Männern stürzt in Hamburg in der Nähe der Elbphilharmonie von einer Brücke ins eiskalte Wasser. Ein 20-Jähriger stirbt. Zur …
Auto mit vier Insassen stürzt in Elbe: ein Toter

Absturz: Hinweise auf technische Mängel verdichten sich

Medellín - Fast das gesamte Profiteam des brasilianischen Fußballclubs Chapecoense ist tot. Aus aller Welt gibt es Anteilnahme, im Heimatort werden Kathedrale …
Absturz: Hinweise auf technische Mängel verdichten sich

Kommentare