+
Um ein Haar wäre der Rollerfahrer unter den Lkw geraten

Riesenglück gehabt!

Schock-Video: Rollerfahrer fast von Lkw erschlagen

Linhai - Ganze Arbeit geleistet hat der Schutzengel eines chinesischen Rollerfahrers, der um ein Haar an einer Kreuzung von einem Lastwagen erschlagen worden wäre. Das unglaubliche Schock-Video:

Er hatte es wohl eilig, deswegen stand ein Rollerfahrer nicht hinter sondern mitten auf dem Zebrastreifen an einer Kreuzung im ostchinesischen Linhai. Ein Sattelschlepper, der in der Provinz Zhejiang Richtung Ningbo unterwegs war, bog aus der Gegenrichtung um die enge Linkskurve - etwas zu schnell, denn plötzlich kippte das tonnenschwere Gefährt um. Mit ohrenbetäubendem Lärm knallte der riesige Anhänger auf den Asphalt - direkt vor das Vorderrad des Zweiradfahrers. Ein paar Zentimeter weiter, und der Mann wäre zerquetscht worden.

Durch den Schwung rutschte der Lkw noch ein Stück weiter und schob den Roller nach hinten. Geistesgegenwärtig sprang dessen Fahrer herunter und brachte sich in Sicherheit. 

Niemand wurde verletzt.

Sehen Sie hier das Video

Meistgelesene Artikel

Unwetter-Chaos: Sri Lankas Regierung bittet um Hilfe

Sri Lanka - Angesichts der schweren Unwetter mit mehr als hundert Todesopfern und zehntausenden zerstörten Häusern hat Sri Lankas Regierung die internationale …
Unwetter-Chaos: Sri Lankas Regierung bittet um Hilfe

Hohe Wasserqualität an deutschen Badestellen

Kopenhagen (dpa) - Das Baden ist in fast allen Flüssen, Seen und an den Küsten in Deutschland ein sauberes Vergnügen. Nach einem neuen EU-Bericht zur Qualität der …
Hohe Wasserqualität an deutschen Badestellen

Urteil: Stöckelschuhträgerin selbst Schuld an Stolper-Unfällen

Hamm/Marl - Stöckelschuhträgerinnen sind selbst schuld, wenn sie mit ihren hohen Absätzen an Fußmatten oder anderen erwartbaren Hindernissen hängenbleiben. Das hat das …
Urteil: Stöckelschuhträgerin selbst Schuld an Stolper-Unfällen

200 Meter langes Loch in Florenz: Autos verschwinden im Boden

Florenz - Böse Überraschung für Autobesitzer in Florenz: Mitten in der Innenstadt der toskanischen Metropole ist am Mittwochmorgen plötzlich eine Straße abgesackt.
200 Meter langes Loch in Florenz: Autos verschwinden im Boden

Kommentare