+
Der Frühling lässt derzeit noch auf sich warten. Foto: Arno Burgi

Sturmtief im Anmarsch - Frühling lässt auf sich warten

Offenbach (dpa) - Das Auf und Ab beim Wetter geht weiter, der Frühling lässt auf sich warten. Sturmtief "Xin" bringt Deutschland zwar am Wochenende zweistellige Temperaturen bis 15 Grad, aber dazu gibt es Sturm und reichlich Regen. Und in der nächsten Woche schaut der Winter noch einmal vorbei.

"Xin" formierte heute über Island. Auf seinem Weg nach Skandinavien werde Deutschland in das dazugehörige Starkwindfeld geraten, sagte Meteorologe Robert Hausen vom Deutschen Wetterdienst (DWD). Das bedeute bis Sonntag heftigen Südwestwind im Flachland, "auf exponierten Gipfeln muss mit Orkanböen gerechnet werden."

Dazu regnet es viel, auf den Bergen schmilzt der Schnee selbst in Hochlagen, das dürfte viele Flüsse anschwellen lassen. Nur im Süden sei vielleicht ein Hauch von Frühling möglich, "wenn der Regen mal Pause macht", sagte Hausen.

Am Montag dreht der Wind auf Nordwest, dann rutschen die Temperaturen wieder gegen null Grad. Polarluft werde zumindest in den Mittelgebirgen wieder "für ein winterliches Feeling sorgen."

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Grünes Licht für fahrplanmäßigen Betrieb des Gotthard-Basistunnels

Bern - Dem regulären Betrieb des Gotthard-Basistunnel steht offiziell nichts mehr im Weg. Nach Tausenden Probefahrten erteilte das Schweizer Bundesamt für Verkehr (BAV) …
Grünes Licht für fahrplanmäßigen Betrieb des Gotthard-Basistunnels

Gericht verurteilt Mutter für Tod von zwei Babys zu langer Haftstrafe

Erfurt - Für den Tod von zwei Neugeborenen, deren Leichen in Plastiksäcken verpackt im Freien gefunden wurden, ist die Mutter zu einer Haftstrafe von acht Jahren und …
Gericht verurteilt Mutter für Tod von zwei Babys zu langer Haftstrafe

Skandal um Spendenkampagne für krankes Mädchen

Madrid - Eine großangelegte Spendenkampagne für ein schwer krankes Mädchen erhitzt in Spanien die Gemüter - denn der Vater soll die Krankengeschichte der Tochter zum …
Skandal um Spendenkampagne für krankes Mädchen

Fußballer überlebt Flugzeugabsturz wegen Platztausch

Medellín - Er hat überlebt, weil er vor dem Absturz in Kolumbien den Platz im Flugzeug gewechselt hat: Der Abwehrspieler Alan Ruschel vom brasilianischen Erstligaklub …
Fußballer überlebt Flugzeugabsturz wegen Platztausch

Kommentare