+
Bei dem Panzer handelt es sich vermutlich um ein Fahrzeug der Wehrmacht aus dem Zweiten Weltkrieg.

Ungewöhnlicher Fund

Panzer aus Zweitem Weltkrieg ausgegraben

Euskirchen - Bei Bauarbeiten am Bahnhof Euskirchen in Nordrhein-Westfalen wurde am Montag ein Panzer aus dem Zweiten Weltkrieg freigelegt.

Erst im Januar machte die Explosion eines Blingängers in Euskirchen Schlagzeilen, nun sorgt erneut ein Überbleibsel aus dem Zweiten Weltkrieg für Aufsehen in der Kreisstadt in Nordrhein-Westfalen. Bei Bauarbeiten am Abstellbahnhof Euskirchen haben Arbeiter einen Panzer aus dem Zweiten Weltkrieg freigegraben. Offenbar lag das Wrack dort rund 70 Jahre unter der Erde. Wie die Bundespolizei Sankt Augustin berichtet, wurden die Einsatzkräfte gegen 13 Uhr von der Notfallleitstelle der Deutschen Bahn in Duisburg über den Fund informiert. Der zuständige Kampfmittelräumdienst nahm den Panzer gegen 15 Uhr in Augenschein und untersuchte den Fundort auf mögliche Sprengmittel. Da es sich dem Bericht zufolge nur um den unteren Teil des Panzers handelte, von dem keine Gefahr ausging, konnte das Fahrzeug vollständig freigelegt werden. Bei der Bergung wurden außerdem alte Gasmasken und Teile einer alten abgebrannten Phosphorfackel gefunden.

Panzer aus dem Zweiten Weltkrieg ausgegraben

Panzer aus dem Zweiten Weltkrieg ausgegraben

Bei den Panzerresten handelt es sich laut Polizei vermutlich um einen " Borgward IV", ein Kettenfahrzeug der Wehrmacht aus dem zweiten Weltkrieg.

vh

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jahres-Hitze-Rekord im Saarland

Noch einmal richtig Sommer - sogar mit einem Temperaturrekord: Die einen freuen sich über Freibadwetter, die anderen schwitzen einfach nur. Straßen bersten, und im …
Jahres-Hitze-Rekord im Saarland

Breivik: Termin für Berufungsprozess geplatzt

Oslo - Der vom norwegischen Staat angestrengte Berufungsprozess gegen das Urteil zu den Haftbedingungen des rechtsextremen Attentäters Anders Behring Breivik findet im …
Breivik: Termin für Berufungsprozess geplatzt

Norweger springt in öffentliches Klo und sitzt fest

Drammen - Auf der Suche nach dem Handy eines Freundes ist ein Norweger kurzerhand in eine öffentliche Toilette hinabgestiegen und schaffte dann den Weg nach oben nicht …
Norweger springt in öffentliches Klo und sitzt fest

Berlin: Polizei räumt Wohngebiet wegen Fliegerbombe

Berlin - Tausende Menschen haben nach dem Fund einer Fliegerbombe im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg vorübergehend ihre Häuser verlassen müssen.
Berlin: Polizei räumt Wohngebiet wegen Fliegerbombe

Kommentare