+
Regenwetter und blattlose Platanen in Darmstadt. Foto: Christoph Schmidt

Regen in weiten Teilen Deutschlands

Borkum/Offenbach (dpa) - Heute greift der Regen auf weite Teile Deutschlands über. Der meiste Regen fällt im Norden und Nordwesten sowie in den Staulagen der nördlichen Mittelgebirge. In den Kammlagen der östlichen Mittelgebirge gibt es Schnee. Bis zum Abend setzt auch an den Alpen Regen ein.

Die Temperatur steigt auf 4 Grad an der Oder bis 9 Grad im Westen, auf den Bergen auf 0 bis 2 Grad, so der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach. Der Wind weht mäßig bis frisch, vor allem im in der Mitte, im Süden sowie an den Küsten in Böen stark bis stürmisch aus Südwest. In höheren Berglagen sind Sturmböen zu erwarten, auf den höchsten Gipfeln gibt es orkanartige Böen.

In der Nacht zum Freitag fällt zunächst noch verbreitet Regen. In den Mittelgebirgen fällt oberhalb von 800 Metern Schnee, an den Alpen sinkt die Schneefallgrenze bis Freitagfrüh auf etwa 600 Meter. Von Nordwesten her hört der Regen aber allmählich auf, örtlich lockern die Wolken auch auf. Die Tiefstwerte liegen zwischen 5 und 2 Grad, in höheren Lagen bei 0 bis -2 Grad. Der Wind aus westlichen Richtungen weht frisch bis stark, in Böen stürmisch, an der Küste und im Bergland gibt es Sturmböen, in exponierten Gipfellagen Orkanböen.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Künftiger Limburger Bischof Bätzing zieht nicht in Edel-Residenz

Trier/Limburg - Der künftige Bischof von Limburg, Georg Bätzing, wird nicht die von seinem umstrittenen Vorgänger für viele Millionen Euro aufwendig umgebaute …
Künftiger Limburger Bischof Bätzing zieht nicht in Edel-Residenz

Windkraftanlage an Autobahn steht stundenlang in Flammen

Isselburg (dpa) - Der Brand einer Windkraftanlage im Münsterland hat einen Schaden von mehreren Hunderttausend Euro angerichtet. Die rund 100 Meter hohe Anlage an der …
Windkraftanlage an Autobahn steht stundenlang in Flammen

Osthessen: Känguru springt über Zaun und verschwindet

Nentershausen - Ein Känguru ist in Osthessen über den 2,50 Meter hohen Zaun seines Geheges gesprungen und im Wald verschwunden.
Osthessen: Känguru springt über Zaun und verschwindet

Windkraftanlage steht stundenlang in Flammen

Isselburg - Mehrere Hunderttausend Euro Schaden hat der Brand einer Windkraftanlage im Münsterland angerichtet. Die Anlage stand stundenlang in Flammen. Schließlich …
Windkraftanlage steht stundenlang in Flammen

Kommentare