+
Schlamm und Regen können die Wacken-Besucher nicht abschrecken. Ab Donnerstag wird hier gerockt.

Heavy-Metal-Stream

Iron Maiden rockt Wacken Festival - So sind Sie live dabei

Wacken - Am Donnerstag startet wieder das weltweit größte Heavy-Metal-Festival mit einem echten Knaller: Iron Maiden. So können Sie das Konzert von daheim aus mitverfolgen.

Zehntausende haben am Donnerstag den Start des weltgrößten Heavy-Metal-Festivals in Wacken gefeiert. Die Gruppe Skyline rockte bei trockenem Wetter die aus aller Welt nach Schleswig-Holstein gereisten „Metalheads“. Die Band war bereits beim ersten Wacken Open Air (W:O:A) 1990 aufgetreten - damals noch mit Festivalgründer Thomas Jensen an der Bassgitarre.

Erste Metal-Fans hatten sich schon Stunden zuvor an den Absperrgittern zu den Hauptbühnen platziert, um sich die besten Konzertplätze zu sichern. Am Abend sollte die Headliner-Band Iron Maiden die Kuhweide in dem Dorf zum Beben bringen. Die Show wird von„Arte-Concert“ live im Internet übertragen werden.

Wacken 2016: Bilder vom Metal-Festival

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Obdachloser wird von Polizei verscheucht und dafür belohnt

Bad Breisig - Ein weites Herz hat ein Unbekannter für einen Obdachlosen gezeigt, der von Polizisten aus dem warmen Automatenraum einer Bank in Bad Breisig ins Freie …
Obdachloser wird von Polizei verscheucht und dafür belohnt

Tote Studentin: So kamen die Ermittler dem 17-Jährigen auf die Spur

Freiburg - Nach dem Tod einer 19 Jahre alten Freiburger Studentin ist ein 17-Jähriger festgenommen worden. Auf die Spur des Jugendlichen brachte die Ermittler ein …
Tote Studentin: So kamen die Ermittler dem 17-Jährigen auf die Spur

Schwere Unwetter rund um Málaga: Hunderte Notrufe

Málaga (dpa) - Nach schweren Unwettern rund um die südspanische Stadt Málaga an der Costa del Sol sind Hilfskräfte unermüdlich im Einsatz, um Hunderten Betroffenen zu …
Schwere Unwetter rund um Málaga: Hunderte Notrufe

Chapecó weint um Fußballteam: Abschied nach Absturz-Tragödie

Bei strömendem Regen kommen die Särge an. Fast das ganze Fußballteam von Chapecoense ist tot, gestorben auf dem Weg zum Finale um den Südamerika-Cup. Posthum soll ihnen …
Chapecó weint um Fußballteam: Abschied nach Absturz-Tragödie

Kommentare