+
Leere Strandkörbe am Ostseestrand: das Wetter bleibt trüb. Foto: Carsten Rehder

Zum Teil stark bewölkt mit Schauern und Gewittern

Offenbach (dpa) - Heute ist es im Norden stark bewölkt mit zeitweise schauerartigem Regen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mitteilt.

Sonst ist es am vormittags teils wolkig, teils sonnig, im Tagesverlauf bildet sich erneut starke Quellbewölkung, aus der es bevorzugt im Osten und Südwesten zu Schauern und Gewittern kommt. Die Höchstwerte liegen meist zwischen 20 und örtlich 25 Grad, im Norden werden unter den Wolken 18 Grad erreicht. Dabei ist es abgesehen von lokalen Gewitterböen schwachwindig.

In der Nacht zu Freitag kommt es besonders im Nordosten strichweise noch zu schauerartigen Regenfällen und Gewittern, die alsbald abklingen. Teils bleibt es auch trocken. Später kommt im Westen teils schauerartiger Regen auf. Die Temperatur geht auf 14 bis 8 Grad zurück.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gotthard-Basistunnel wird in Betrieb genommen

Nach 17 Jahren Bauzeit und rund 5000 Testfahrten kann es endlich losgehen: Der Regelbetrieb durch den neuen Gotthard-Basistunnel beginnt. Die ersten Fahrgäste starten in …
Gotthard-Basistunnel wird in Betrieb genommen

Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen

Saarbrücken - Jeden Samstag warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Hier sind die Lottozahlen vom 10. Dezember 2016.
Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen

Innensenator: "U-Bahnhöfe dürfen keine Angsträume sein"

Berlin (dpa) - Berlins Innensenator Andreas Geisel (SPD) hat den Angriff auf eine 26-jährige Frau in einem Neuköllner U-Bahnhof scharf verurteilt. "Es ist vor allem …
Innensenator: "U-Bahnhöfe dürfen keine Angsträume sein"

Dieser Schwanz ist eine wissenschaftliche Sensation

Myanmar - 99 Millionen Jahre nachdem Baumharz ein gefiedertes Lebewesen umhüllte, hat ein Wissenschaftler zufällig ein Stück davon gefunden. Doch der …
Dieser Schwanz ist eine wissenschaftliche Sensation

Kommentare