Grund für den Preisrutsch an den Zapfsäulen sind die niedrigen Rohölpreise. Foto: Andreas Gebert
+
Grund für den Preisrutsch an den Zapfsäulen sind die niedrigen Rohölpreise. Foto: Andreas Gebert

ADAC: Jahrestief bei Spritpreisen

München (dpa) - Die Spritpreise an den Tankstellen sind nach ADAC-Erhebungen auf den tiefsten Stand seit Jahresbeginn gefallen. Sowohl Super E10 als auch Diesel habe sich um mehr als drei Cent im Vergleich zur Vorwoche verbilligt.

Dies teilte der Automobilclub in München mit. Im bundesweiten Schnitt koste ein Liter Super E10 derzeit 1,381 Euro und der Liter Diesel 1,248 Euro. Dies bedeute Preisrückgänge um 3,5 Cent bei Super E10 und um 3,3 Cent bei Diesel. Grund für den Preisrutsch sind die niedrigen Rohölpreise.

Meistgelesene Artikel

Zalando will Online-Vertrieb für Modemarken übernehmen

Berlin (dpa) - Modeunternehmen sollen den Online-Handel mit ihren Marken künftig komplett über Zalando abwickeln können.
Zalando will Online-Vertrieb für Modemarken übernehmen

Oxfam klagt über menschenunwürdigen Anbau von Supermarktfrüchten

Berlin (dpa) - Die Hilfsorganisation Oxfam wirft den großen deutschen Lebensmittel-Handelsketten den Bezug von Bananen und Ananas von Plantagen vor, auf denen massiv …
Oxfam klagt über menschenunwürdigen Anbau von Supermarktfrüchten

Listerien in Wurst und Fleisch von Sieber: Was wir wissen und was nicht

Geretsried - Der Fund von gefährlichem Listerien in Wurst- und Fleischwaren der Firma Sieber hat die Verbraucher alarmiert. Die Firma hat am Montag ihre gesamten …
Listerien in Wurst und Fleisch von Sieber: Was wir wissen und was nicht

Arbeitslosigkeit im Euroraum verharrt bei 10,2 Prozent

Ganz allmählich verbessert sich das Bild auf Europas Arbeitsmarkt. In den meisten EU-Staaten ist der Anteil arbeitsloser Männer und Frauen niedriger als noch vor einem …
Arbeitslosigkeit im Euroraum verharrt bei 10,2 Prozent

Kommentare