+
Je später der Abend, desto teurer das Benzin. Foto: Frank May

ADAC: Tanken am frühen Abend am günstigsten

München (dpa) - Autofahrer tanken am günstigsten am frühen Abend - nach 20.00 Uhr aber steigen die Preise um bis zu 14 Cent. Der ADAC hat von März bis Mai alle Preisveränderungen an den Zapfsäulen der fünf großen Markenanbieter Shell, Aral, Esso, Total und Jet ausgewertet.

Während Aral und Shell die Preise demnach bereits ab 20.00 Uhr wieder erhöhten, stiegen die Preise bei Total und Jet erst um 22.00 beziehungsweise 23.00 Uhr. Jet habe nachts bis zu 9 Cent mehr für Super E10 und für Diesel verlangt - Esso habe 13 Cent, Shell sogar 14 Cent aufgeschlagen.

Jet-Stationen seien oft an innerstädtischen, wettbewerbsintensiven Standorten mit hohem Absatz - "hier liegen auch die Spritpreise der Konkurrenten meist nur einen Cent darüber", betonte der ADAC.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Griechisches Parlament billigt Haushalt 2017

Athen - Das griechische Parlament hat am Samstagabend den Haushalt für das Jahr 2017 gebilligt. Unter anderem sind im Haushalt für das kommende Jahr neue …
Griechisches Parlament billigt Haushalt 2017

Bahn-Tarifverhandlungen gehen nach zwei Tagen Pause weiter

Berlin (dpa) - Die Tarifrunde für rund 150 000 Beschäftigte der Deutschen Bahn werden heute in Berlin fortgesetzt. Auch den Montag haben der Arbeitgeber Deutsche Bahn …
Bahn-Tarifverhandlungen gehen nach zwei Tagen Pause weiter

Öl-Länder drehen mit Förderkürzung an der Preisschraube

Eine breite Allianz aus Staaten will die Preise für Erdöl weiter nach oben treiben. Der Leidensdruck der Förderländer ist zu groß geworden. Die Kooperation soll ein …
Öl-Länder drehen mit Förderkürzung an der Preisschraube

Preissturz: So günstig wird das Fliegen mit Ryanair 2017

München - Die Billigfluglinie Ryanair will 2017 die Preise senken. Das gab das Unternehmen bekannt. Und in den kommenden Jahren soll es noch günstiger werden.
Preissturz: So günstig wird das Fliegen mit Ryanair 2017

Kommentare