+
Wie schon einmal will Cook fast sein komplettes Vermögen für einen guten Zweck spenden. 

Lohn wird gespendet

Apple-Chef Cook bekommt 28 Millionen Dollar

Cupertino - Apple-Chef Tim Cook hat Aktien des Unternehmens im aktuellen Wert von rund 28 Millionen Dollar erhalten. 

Es ist ein Teil der Ausschüttung, die ihm beim Amtsantritt im August 2012 zugesagt worden war. Eine Hälfte des Pakets bekam Cook planmäßig nach drei Jahren als Apple-Chef und den Rest, weil Apple in den vergangenen Monaten die festgelegten Geschäftsziele erreicht hatte, wie aus einer Mitteilung an die US-Börsenaufsicht SEC hervorgeht.

Eigentlich standen Cook 560 000 Aktien im Wert von fast 58 Millionen Dollar zu. Rund 52 Prozent davon wurden von Apple jedoch für Steuerabgaben zurückgehalten. Cook war zum Start die Ausschüttung von einer Million Apple-Aktien über einen Zeitraum von zehn Jahren in Aussicht gestellt worden. Nach einem zwischenzeitlichen Aktiensplit im Verhältnis 7 zu 1 wurden es mehr Anteilsscheine. Cook hatte bereits angekündigt, fast sein komplettes Vermögen am Ende spenden zu wollen.

dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autohersteller planen kaum neue Werke: Das ist der Grund

München - Die Autokonzerne investieren nach einer Studie der Unternehmensberatung Ernst & Young derzeit viel weniger in neue Fabriken.
Autohersteller planen kaum neue Werke: Das ist der Grund

Bundesagentur gibt Arbeitslosenzahlen für September bekannt

Es sieht nach einem gewaltigen Rückgang der Arbeitslosenzahlen aus - dabei profitiert der Arbeitsmarkt im September fast ausschließlich von Saisoneffekten. Dennoch: Auch …
Bundesagentur gibt Arbeitslosenzahlen für September bekannt

Ölpreis: Das bedeutet die Obergrenze für die Verbraucher

Algier/New York - Der Ölpreis ist im Keller, die Staatshaushalte der größten ölproduzierenden Länder schwer belastet. Jetzt einigt sich die Opec auf eine historische …
Ölpreis: Das bedeutet die Obergrenze für die Verbraucher

Elektroautos dominieren den Pariser Autosalon

Elektromobilität wird groß geschrieben auf dem Pariser Autosalon. Die meisten Autobauer stellen irgendein Modell oder eine Studie mit einem "e" im Namen vor.
Elektroautos dominieren den Pariser Autosalon

Kommentare