BASF baut Genkartoffel in Deutschland an

Limburgerhof/Üplingen - Der Chemiekonzern BASF wird seine umstrittene genveränderte Stärkekartoffel Amflora auch in diesem Jahr wieder in Deutschland anbauen.

In Üplingen in Sachsen-Anhalt sei eine Fläche von zwei Hektar für den Anbau vorgesehen, teilte die BASF- Tochter Plant Science am Montag im pfälzischen Limburgerhof mit. Im vergangenen Jahr war die Kartoffel in Mecklenburg-Vorpommern angebaut worden. Auch in Schweden will das Unternehmen in der neuen Saison wieder Amflora auspflanzen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fiskus fordert Milliarden von Banken zurück

Mit komplizierten Aktiengeschäften haben Banken den Fiskus um Milliarden erleichtert. Die Ermittlungen dazu sind weit fortgeschritten. Demnächst verlangt der Staat sein …
Fiskus fordert Milliarden von Banken zurück

Kreise: Air Berlin kurz vor Halbierung

Im Poker um die hoch verschuldete Fluggesellschaft Air Berlin gibt es neue Dynamik. Offizielle Bestätigungen sind aber Mangelware. Die Spekulationen verunsichern …
Kreise: Air Berlin kurz vor Halbierung

Audi-Entwicklungsvorstand Knirsch muss gehen

Audi muss sich schon wieder einen neuen Vorstand für die Technische Entwicklung suchen. Nur neun Monate nach Amtsantritt hat Stefan Knirsch das Feld schon wieder räumen …
Audi-Entwicklungsvorstand Knirsch muss gehen

Deutsche-Bank-Aktie auf Rekordtief

Die Deutsche-Bank-Aktie befindet sich im Tiefflug. Anleger befürchten eine Kapitalerhöhung aufgrund von Forderungen des US-Justizministeriums.
Deutsche-Bank-Aktie auf Rekordtief

Kommentare