BASF baut Genkartoffel in Deutschland an

Limburgerhof/Üplingen - Der Chemiekonzern BASF wird seine umstrittene genveränderte Stärkekartoffel Amflora auch in diesem Jahr wieder in Deutschland anbauen.

In Üplingen in Sachsen-Anhalt sei eine Fläche von zwei Hektar für den Anbau vorgesehen, teilte die BASF- Tochter Plant Science am Montag im pfälzischen Limburgerhof mit. Im vergangenen Jahr war die Kartoffel in Mecklenburg-Vorpommern angebaut worden. Auch in Schweden will das Unternehmen in der neuen Saison wieder Amflora auspflanzen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Monsanto lehnt Milliarden-Übernahmeangebot von Bayer ab

St. Louis/Leverkusen  - Die Führungsspitze des US-Agrarchemiekonzerns Monsanto hat das Milliarden-Übernahmeangebot von Bayer abgelehnt. Die Amerikaner wollten mehr Geld.
Monsanto lehnt Milliarden-Übernahmeangebot von Bayer ab

Hornbach macht nach mildem Herbst deutlich weniger Gewinn

Hornbach kann vom anhaltenden Bauboom in Deutschland nicht so richtig profitieren. Zwar lassen die Heimwerker und Hobbygärtner mehr Geld in den Kassen der Baumärkte, …
Hornbach macht nach mildem Herbst deutlich weniger Gewinn

Steuer-Razzia: Polizei durchsucht Google-Räume in Paris

Paris - Französische Ermittler haben wegen des Verdachts auf Steuerbetrug Büros des US-Internetkonzerns Google in Paris durchsucht.
Steuer-Razzia: Polizei durchsucht Google-Räume in Paris

Neuer Bayer-Chef Baumann deckt sich mit eigenen Aktien ein

Leverkusen - Seit Bayer am Montag die 62 Milliarden-Offerte für den US-Saatgutspezialisten Monsanto öffentlich macht, ist der Kurs der Aktie gesunken. Der neue …
Neuer Bayer-Chef Baumann deckt sich mit eigenen Aktien ein

Kommentare