+
Der Präsident des Deutschen Bauernverbandes, Gerd Sonnleitner, rechnet mit einem Preisanstieg für Lebensmittel im kommenden Jahr.

Bauernpräsident: Essen wird teurer

Berlin - Der Präsident des Deutschen Bauernverbandes, Gerd Sonnleitner, rechnet mit einem Preisanstieg für Lebensmittel im kommenden Jahr.

“Das wäre mehr als fair“, sagte er der “Bild“- Zeitung (Dienstag). Das derzeit niedrige Preisniveau sei durch einen Kampf der fünf Lebensmittel-Discounter hervorgerufen. “Ich denke, da ist der Boden erreicht, so dass wir mit einem leichten Preisanstieg rechnen können.“ 340 000 Bauern stünden fünf große Discounter gegenüber, “die den Markt so im Griff haben, dass sie alle ausspielen können“, sagte der Bauernpräsident.

Die Zeche für die günstigen Preise zahle der Bauer, da die Betriebe hohe Verlusten fahren würden. “Langfristig kriegt dann der Verbraucher die Rechnung, wenn die Landwirtschaft stirbt, die Versorgungssicherheit nicht mehr gewährleistet ist und wir abhängig werden von Import und extremen Preisschwankungen“, sagte Sonnleitner.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax-Manager stärken Deutscher Bank den Rücken

Berlin (dpa) - Führende Manager von Dax-Konzernen stärken der angeschlagenen Deutschen Bank den Rücken. Sie betonten in der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" die …
Dax-Manager stärken Deutscher Bank den Rücken

Kabinen-Beschäftigte: Air Berlin einigt sich mit Verdi

Air Berlin steht vor dem größten Umbau der Unternehmensgeschichte. Nun hat die angeschlagene Fluggesellschaft sich mit Verdi über die Arbeitsbedingungen der …
Kabinen-Beschäftigte: Air Berlin einigt sich mit Verdi

Chinesische Währung in Weltwährungskorb aufgenommen

Erstmals seit dem Euro nimmt der Internationale Währungsfonds mit dem Yuan wieder eine Währung in seinen Weltwährungskorb auf. IWF-Chefin Lagarde spricht von einem …
Chinesische Währung in Weltwährungskorb aufgenommen

Fahrpreise im Nahverkehr steigen stärker als im ICE

Nicht nur der Fernverkehr - auch das Ticket für Bus, Tram, U-Bahn und Regionalzug wird im Winter bundesweit wieder teurer. Warum das auch mit der Energiewende zu tun hat …
Fahrpreise im Nahverkehr steigen stärker als im ICE

Kommentare