+
Der Versandhändler Amazon wird weiter bestreikt.

Fronten verhärtet

Bei Amazon wird bis Heilig Abend gestreikt

Graben/Bad Hersfeld - Nach mehr als einer Woche gehen am Mittwoch die Streiks beim Online-Versandhändler Amazon zu Ende.

Die Gewerkschaft Verdi hatte angekündigt, dass die Streiks an den Standorten Graben bei Augsburg, Leipzig, Bad Hersfeld in Hessen und Rheinberg in Nordrhein-Westfalen an Heiligabend bis 15.00 Uhr dauern sollen. Es war der bisher längste Streik bei Amazon Deutschland.

Nach Unternehmensangaben arbeiten in den insgesamt neun deutschen Amazon Logistikzentren in der Vorweihnachtszeit rund 20 000 Menschen, etwa 2000 davon beteiligten sich an den Streiks. Die diesbezüglichen Zahlen der Gewerkschaft und des Konzerns unterschieden sich etwas.

Der Tarifkonflikt bei Amazon dauert seit Mai 2013. Der Onlinehändler lehnt einen Tarifvertrag nach den Bedingungen des Einzelhandels ab und verweist darauf, dass sich die Bezahlung der Mitarbeiter am oberen Bereich der Logistikbranche orientiert.

dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Agrarminister: Entspannung in Milchkrise nicht überbewerten

Tausenden Milchbauern machen seit Monaten viel zu niedrige Preise zu schaffen. Mittlerweile deutet sich eine leichte Besserung an. Der Minister mahnt, nun nicht einfach …
Agrarminister: Entspannung in Milchkrise nicht überbewerten

Winterkorn soll Abgas-Manipulationen gedeckt haben

Wolfsburg/Berlin - Schwere Vorwürfe gegen den früheren VW-Konzernchef Martin Winterkorn. Er soll vor Bekanntwerden der Abgas-Affäre von Manipulationen gewusst und diese …
Winterkorn soll Abgas-Manipulationen gedeckt haben

Verband: Christbaum-Preise bleiben stabil

Frohe Weihnachten schon mal - Christbäume werden in diesem Jahr nicht teurer als 2015. Auch die Vorlieben der Deutschen haben sich nicht verändert: Am liebsten eine …
Verband: Christbaum-Preise bleiben stabil

Volkswirte: 2017 wird schwieriges Jahr für Arbeitsmarkt

Ob Brexit, schwächere Konjunktur oder Job suchende Flüchtlinge - ganz einig sind sich Bankenvolkswirte nicht, was den Arbeitsmarkt 2017 stärker belasten wird. Dass die …
Volkswirte: 2017 wird schwieriges Jahr für Arbeitsmarkt

Kommentare