Touristen vor dem Brandenburger Tor: Berlin bleibt weiter ein Besuchermagnet. Foto: Bernd Von Jutrczenka
+
Touristen vor dem Brandenburger Tor: Berlin bleibt weiter ein Besuchermagnet. Foto: Bernd Von Jutrczenka

Berlin bleibt hip: Rekordjahr für Tourismus

Berlin (dpa) - Berlin bleibt weiter ein Besuchermagnet. Von Januar bis November vergangenen Jahres kamen nach Berechnungen des Statistischen Landesamtes rund 11,4 Millionen Gäste in die Stadt, das waren 4,4 Prozent mehr als 2014.

Die Zahl der Übernachtungen lag mit etwa 28 Millionen um 5,5 Prozent höher als im Vorjahr. Damit dürfte die Stadt im Gesamtjahr abermals Bestmarken im Tourismus erreichen. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) will die genauen Zahlen für das gesamte Jahr 2015 heute bekanntgeben. Zudem geht es um die Frage, wie sich die Stadt weltweit noch stärker als Tourismus- und Kulturmagnet präsentieren kann.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Amazon meldet weiteren Rekord-Quartalsgewinn

Seattle (dpa) - Amazon hat dank boomender Geschäfte mit Cloud-Diensten im zweiten Quartal einen weiteren Rekordgewinn verbucht. Der Überschuss kletterte im …
Amazon meldet weiteren Rekord-Quartalsgewinn

Google treibt Geschäft von Konzernmutter Alphabet an

Mountain View (dpa) - Kräftiges Wachstum bei Google beschert der Konzernmutter Alphabet Sprünge bei Umsatz und Gewinn. Im vergangenen Quartal wuchsen die Erlöse von …
Google treibt Geschäft von Konzernmutter Alphabet an

Terrorangst macht Reisebranche zu schaffen

Fluggesellschaften und Reiseveranstalter kappen ihre Prognosen. Terrorangst drückt auf die Nachfrage - nicht nur in Deutschland.
Terrorangst macht Reisebranche zu schaffen

Tod der Unister-Chefs durch DNA-Abgleich bestätigt

Nova Gorica/Dresden - Der DNA-Abgleich hat nun den Tod der Unister-Chefs bestätigt. Kurz vor dem Abflug sind die beiden einem Betrug zum Opfer gefallen. Unklar ist noch, …
Tod der Unister-Chefs durch DNA-Abgleich bestätigt

Kommentare