airberlin-dpa
+
Air Berlin macht Bestellung von 33 Boeing-Flugzeugen rückgängig.

Kein Boeing-Abschluss

Air Berlin stoppt Bestellung von 33 Flugzeugen

Berlin - Die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft Air Berlin hat die Bestellung von 33 Flugzeugen beim US-Flugzeugbauer Boeing rückgängig gemacht. Das teilte das Unternehmen am Freitag mit.

Die Maschinen hatten einen Listenpreis von insgesamt rund fünf Milliarden Dollar (3,9 Milliarden Euro), der tatsächlich vereinbarte Kaufpreis lag aber darunter. Durch den Verzicht auf die Anschaffung könne Air Berlin seine Ausgaben deutlich senken.

AFP

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Fragen und Antworten zum Mindestlohn-Urteil

Erfurt - Mindestens 8,50 Euro pro Stunde müssen es sein - so will es das Mindestlohngesetz. Eigentlich soll es Millionen von Arbeitnehmern mehr Geld bringen. Ein …
Fragen und Antworten zum Mindestlohn-Urteil

Aufwärtstrend bei Konsumklima

Noch Ende 2015 sah alles nach einer stärkeren Eintrübung der Verbraucherstimmung aus. Inzwischen herrscht in vielen deutschen Haushalten wieder Optimismus. Der …
Aufwärtstrend bei Konsumklima

Schreibt Microsoft den Smartphone-Markt jetzt komplett ab?

Redmond/Espoo - Der Windows-Riese Microsoft hat sich mit der teuren Nokia-Übernahme keine starke Position im Smartphone-Markt erkaufen können. Jetzt wird die …
Schreibt Microsoft den Smartphone-Markt jetzt komplett ab?

Arbeitgeber können Urlaubsgeld mit Mindestlohn verrechnen

Erfurt - Zehntausende Geringverdiener wurden enttäuscht. Laut Bundesarbeitsgerichts können Sonderzahlungen auf den Mindestlohn angerechnet werden. Die Verbesserungen …
Arbeitgeber können Urlaubsgeld mit Mindestlohn verrechnen

Kommentare