+

Übernahme des Syngenta-Konzerns

Chinesischer Chemie-Riese: Milliarden-Deal in der Schweiz

Peking/Basel - Der größte chinesische Chemiekonzern ChemChina will den Schweizer Agrarchemie-Anbieter Syngenta übernehmen.

Dies teilten beide Unternehmen am Mittwoch mit. Die staatliche China National Chemical Corporation - kurz ChemChina - bietet 465 US-Dollar je Syngenta-Aktie in bar plus Dividenden. Damit wird der Schweizer Konzern mit über 43 Milliarden US-Dollar bewertet. Wenn Aktionäre und Behörden der Übernahme zustimmen, wäre es der bisher größte chinesische Zukauf im Ausland.

Bereits seit einiger Zeit hatte es Spekulationen über einen entsprechenden Deal gegeben. Im August wies der Verwaltungsrat von Syngenta eine 46 Milliarden US-Dollar schwere Übernahmeofferte des US-Konkurrenten Monsanto zurück. Einige Wochen später wurde dann ChemChina als möglicher Übernahmeinteressent ins Spiel gebracht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vodafone droht wegen Brexit mit Wegzug aus Großbritannien

Die Brexit-Gegner haben das Szenario ausgemalt: Verlassen die Briten die EU und damit auch eine riesige Freihandelszone, dann werden Unternehmen sich davonmachen. …
Vodafone droht wegen Brexit mit Wegzug aus Großbritannien

Mit Obst gegen Patente - 800 000 Unterschriften übergeben

München - Mit der Übergabe von 800 000 Unterschriften aus ganz Europa haben Umweltorganisationen am Mittwoch vor dem Europäischen Patentamt (EPA) in München gegen …
Mit Obst gegen Patente - 800 000 Unterschriften übergeben

Bahn-Ticketspezialist Metric ist zahlungsunfähig

Jeden Tag haben Hundertausende Menschen mit Ticket- und Parkscheinautomaten von Metric zu tun. Die Bahn ist ein großer Kunde der Firma, die früher Höft & Wessels hieß. …
Bahn-Ticketspezialist Metric ist zahlungsunfähig

Inflation zieht leicht an: 0,3 Prozent im Juni

Die Inflation in Deutschland kommt nur langsam aus dem Keller. Verbraucher profitieren weiter von gesunkenen Energiepreisen. Für die Miete müssen sie dagegen tiefer in …
Inflation zieht leicht an: 0,3 Prozent im Juni

Kommentare