+
Ein Händler geht über das Parkett in der Börse in Frankfurt am Main und spiegelt sich dabei in einem Logo des Deutschen Aktienindexes (Dax). Foto: Fredrik von Erichsen

Börse in Frankfurt

Dax startet im Plus

Frankfurt/Main - Der deutsche Aktienmarkt ist im Plus gestartet. In den ersten Handelsminuten legte der Leitindex Dax um 0,63 Prozent auf 10 569,42 Punkte zu.

Der deutsche Aktienmarkt ist am Dienstag im Plus gestartet. In den ersten Handelsminuten legte der Leitindex Dax um 0,63 Prozent auf 10 569,42 Punkte zu. Damit setzt sich das Börsen-Ping-Pong fort: Schon seit Wochen wechseln sich Gewinne und Verluste ab. Unterm Strich kommt der Aktienmarkt nicht von der Stelle.

Im Mittelpunkt des Interesses standen im frühen Handel am Dienstag die Aktien des Autozulieferers Continental, die wegen gesenkter Gewinnziele am Dax-Ende 3,57 Prozent einbüßten.

Der MDax rückte um 0,71 Prozent auf 21 386,38 Zähler vor und der TecDax kletterte um 0,74 Prozent auf 1775,92 Punkte nach oben. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 stieg ebenfalls und zwar um 0,74 Prozent auf 3030,89 Punkte.

Kurse der Deutschen Börse

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Steuertricks: Zara-Konzern sparte angeblich 585 Millionen Euro

Brüssel - Europaabgeordnete der Grünen werfen der spanischen Modekette Zara und ihrem Mutterkonzern Inditex umfangreiche Steuervermeidung vor. Die Beschuldigten geben …
Steuertricks: Zara-Konzern sparte angeblich 585 Millionen Euro

EZB hält Leitzins auf Rekordtief von null Prozent

Frankfurt/Main - Die Geldflut ist bereits gewaltig, doch es reicht noch nicht. Nach der Schlappe für Italiens Ministerpräsident Renzi sendet die Europäische Zentralbank …
EZB hält Leitzins auf Rekordtief von null Prozent

Bahn-Gewerkschaft EVG: Warnstreiks kommende Woche?

Berlin - Die Bahngewerkschaft EVG macht vor der vierten Tarifrunde mit dem Konzern am Donnerstag Druck und droht mit Warnstreiks bei der Deutschen Bahn in der kommenden …
Bahn-Gewerkschaft EVG: Warnstreiks kommende Woche?

Abgas-Skandal: EU-Verfahren gegen Deutschland eingeleitet

Brüssel - Millionen Dieselautos von VW pusten mehr Stickoxide in die Luft als eigentlich erlaubt. Wie konnte das passieren? Die EU-Kommission sieht nationale …
Abgas-Skandal: EU-Verfahren gegen Deutschland eingeleitet

Kommentare