Auch in Führungsjobs verdienen Frauen weniger

Berlin - Auch in Führungsjobs verdienen Frauen in der deutschen Wirtschaft laut einer Studie spürbar weniger als Männer. Frauen erhalten offenbar zudem weniger Prämien und Gewinnbeteiligungen.

Mit 3700 Euro liegt ihr Bruttomonatsgehalt etwa ein Viertel unter dem von Männern in leitenden Positionen mit durchschnittlich 4900 Euro, wie das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) in Berlin nach Daten für 2009 mitteilte. Frauen erhielten auch weniger Prämien und Gewinnbeteiligungen.

Hintergrund dafür könne sein, dass sie eher in kleineren Unternehmen Leitungspositionen innehätten. Diese zahlen seltener Sondervergütungen. Insgesamt könne mehr Transparenz etwa durch Gehälter-Offenlegung helfen, Unterschiede zu reduzieren. Das DIW stützt die Analyse auf Daten seines “Sozio-ökonomischen Panels“, für das seit 1984 jährlich 11 000 Haushalte befragt werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auch McDonald's will Essen nach Hause liefern lassen

München - Ob neue Schuhe, Kosmetikartikel oder das Abendessen - viele Menschen in Deutschland lassen sich die Dinge des täglichen Bedarfs gerne nach Hause bringen. Von …
Auch McDonald's will Essen nach Hause liefern lassen

Lebensversicherung: Verbraucherschützer sorgen sich um Altpolicen

Hamburg/Frankfurt - Die Zinsflaute setzt Lebensversicherer unter Druck. Verbraucherschützer befürchten, dass sie Kunden mit hoch verzinsten Altverträgen loswerden …
Lebensversicherung: Verbraucherschützer sorgen sich um Altpolicen

Einzelhandel: Weihnachtsgeschäft zieht an

Berlin - Das Weihnachtsgeschäft kommt aus Sicht des Handels in Fahrt. In der Woche vor dem zweiten Advent sei das Geschäft für viele Händler besser gelaufen als in der …
Einzelhandel: Weihnachtsgeschäft zieht an

VW-Vorstände zahlten Reisekosten zurück

Berlin/Wolfsburg - Vorstände des Autokonzerns Volkswagen haben im Jahr 2014 nach internen Beratungen Reisekosten zurückgezahlt. Zugleich gab es einen Kurswechsel bei der …
VW-Vorstände zahlten Reisekosten zurück

Kommentare