Bei Apothekenkosmetik-Produkten müssen sich dm-Kunden bald wieder andersweitig umsehen.
+
Bei Apothekenkosmetik-Produkten müssen sich dm-Kunden bald wieder andersweitig umsehen.

Geschäftsführer erklärt die Hintergründe

Drogeriekette dm nimmt mehrere Marken aus dem Programm

München - "Exklusive Apothekenartikel jetzt in ihrem dm-Drogeriemarkt"- so hatte dm geworben. Damit ist jetzt Schluss. Der Drogerie-Gigant nimmt Apothekenkosmetik komplett aus den Regalen.

„Hintergrund für diese Entscheidung ist, dass wir die Warenpräsenz nicht in allen dm-Märkten gewährleisten und unserem Anspruch an eine attraktive Warenpräsentation nicht gerecht werden können“, so dm-Geschäftsführer Christoph Werner, verantwortlich für Marketing und Beschaffung, zum Branchendienst "Apotheke adhoc".

Zahlreiche Marken sind betroffen: Bei Eubos von Dr. Hobein und Vichy von L'Oréal umfasste das Angebot etwa ein gutes Dutzend Produkte. Zudem bot dm auch die bekannten Marken Eucerin von Beiersdorf, Linola von Dr. Wolff oder Medipharma von Dr. Theiss an. Deren Produkte werden nun ebenfalls ausgemustert.

Restbestände werden abverkauft

Seit geraumer Zeit hatten sich Apothekenbesitzer darüber geärgert, dass die Apothekenkosmetik auch bei der Drogeriemarktkette zu haben war. Offenbar bezog dm die Artikel aus dem Graumarkt. Denn laut "Apotheke adhoc" hatten die Hersteller hatten stets beteuert, dass sie die Ware nicht direkt an Drogerien verkaufen. Die Apothekenkosmetik verschwindet aber nicht sofort aus den Regalen, denn die Restbestände werden laut dm noch abverkauft.

mb

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bundesagentur gibt Arbeitslosenzahlen für Juni bekannt

Nürnberg (dpa) - Die Bundesagentur für Arbeit gibt heute die Juni-Arbeitslosenzahlen bekannt. Von der Deutschen Presse-Agentur befragte Volkswirte gehen von einem …
Bundesagentur gibt Arbeitslosenzahlen für Juni bekannt

Vodafone droht wegen Brexit mit Wegzug aus Großbritannien

Die Brexit-Gegner haben das Szenario ausgemalt: Verlassen die Briten die EU und damit auch eine riesige Freihandelszone, dann werden Unternehmen sich von der Insel …
Vodafone droht wegen Brexit mit Wegzug aus Großbritannien

US-Agrarkonzern Monsanto pokert weiter mit Bayer

Nicht viel Neues beim US-Konzern Monsanto: Die Amerikaner wollen weiter mehr Geld bei Bayer herausschlagen, ihre eigenen Geschäfte laufen nur mäßig.
US-Agrarkonzern Monsanto pokert weiter mit Bayer

Bauern wehren sich gegen Kritik: "Brauchen keine Agrarwende"

Mit einer kämpferischen Rede hat Bauernpräsident Rukwied Deutschlands Landwirte auf schwierige Zeiten eingeschworen. Zum Auftakt des Bauerntages fordert er Impulse und …
Bauern wehren sich gegen Kritik: "Brauchen keine Agrarwende"

Kommentare