+
Im Jahr 2015 verzeichnete der Einzelhandel ein deutliches Plus.

Neuer Umsatzrekord ist greifbar

Einzelhandel boomt wie seit 21 Jahren nicht

Wiesbaden - Die deutschen Einzelhändler haben im vergangenen Jahr das höchste Umsatzplus seit 21 Jahren erzielt.

Preisbereinigt stieg der Umsatz des Einzelhandels 2015 um 2,7 Prozent, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Freitag mitteilte. Seit 1994 habe es keine höheren preisbereinigten Umsatzsteigerungen im Vergleich zum Vorjahr gegeben.

Gleichzeitig lag der Einzelhandelsumsatz das sechste Jahr in Folge über dem des Vorjahres, und zwar sowohl real, also unter Berücksichtigung der Inflation, als auch nominal (2,8 Prozent). 2010 hatten die Umsätze des Einzelhandels laut Statistik real um 1,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zugelegt, 2011 noch 1,1 Prozent.

2012 und 2013 kletterten die Umsätze dagegen nur jeweils minimal um 0,1 Prozent. 2014 legten sie wieder um 1,2 Prozent zu.

Im Dezember erhöhte sich der Umsatz im Vergleich zum Vorjahresmonat real um 1,5 Prozent. Gegenüber November allerdings ging der Umsatz leicht um 0,2 Prozent zurück.

In einer ersten Schätzung Anfang Januar war das Statistische Bundesamt für 2015 noch von einem realen Umsatzplus zwischen 2,8 und 3,1 Prozent ausgegangen. Allerdings hatten noch die Zahlen für den Monat Dezember und damit das Hauptweihnachtsgeschäft gefehlt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Steuertricks: Zara-Konzern sparte angeblich 585 Millionen Euro

Brüssel - Europaabgeordnete der Grünen werfen der spanischen Modekette Zara und ihrem Mutterkonzern Inditex umfangreiche Steuervermeidung vor. Die Beschuldigten geben …
Steuertricks: Zara-Konzern sparte angeblich 585 Millionen Euro

EZB hält Leitzins auf Rekordtief von null Prozent

Frankfurt/Main - Die Geldflut ist bereits gewaltig, doch es reicht noch nicht. Nach der Schlappe für Italiens Ministerpräsident Renzi sendet die Europäische Zentralbank …
EZB hält Leitzins auf Rekordtief von null Prozent

Bahn-Gewerkschaft EVG: Warnstreiks kommende Woche?

Berlin - Die Bahngewerkschaft EVG macht vor der vierten Tarifrunde mit dem Konzern am Donnerstag Druck und droht mit Warnstreiks bei der Deutschen Bahn in der kommenden …
Bahn-Gewerkschaft EVG: Warnstreiks kommende Woche?

Abgas-Skandal: EU-Verfahren gegen Deutschland eingeleitet

Brüssel - Millionen Dieselautos von VW pusten mehr Stickoxide in die Luft als eigentlich erlaubt. Wie konnte das passieren? Die EU-Kommission sieht nationale …
Abgas-Skandal: EU-Verfahren gegen Deutschland eingeleitet

Kommentare