+
Durch den Online-Boom wachsen die Umsätze des Einzelhandels erneut.

Steigende Umsätze erwartet

Einzelhandel profitiert vom Online-Boom

Düsseldorf - Der Online-Boom beschert dem deutschen Einzelhandel wachsende erneut Umsätze. 2014 wird mit einem Zuwachs um 1,5 Prozent gerechnet.

Vor allem durch den anhaltenden Online-Boom rechnet der deutsche Einzelhandel im laufenden Jahr erneut mit wachsenden Umsätzen. Nach einem Umsatzplus um 1,1 Prozent auf rund 450 Milliarden Euro im Vorjahr werde für 2014 mit einem Zuwachs um 1,5 Prozent gerechnet, kündigte der Hauptgeschäftsführer des Handelsverbands Deutschland (HDE), Stefan Genth, am Mittwoch in Düsseldorf an. Mit einem erwarteten Umsatzzuwachs von 17 Prozent bleibe dabei der E-Commerce Wachstumstreiber der Branche. Händler in den Innenstädten beklagten dagegen sinkende Kundenzahlen. An einer Umfrage des Verbands zu den aktuellen Geschäftsaussichten hatten sich rund 1200 Unternehmen beteiligt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ölpreis: Das bedeutet die Obergrenze für die Verbraucher

Algier/New York - Der Ölpreis ist im Keller, die Staatshaushalte der größten ölproduzierenden Länder schwer belastet. Jetzt einigt sich die Opec auf eine historische …
Ölpreis: Das bedeutet die Obergrenze für die Verbraucher

Elektroautos dominieren den Pariser Autosalon

Elektromobilität wird groß geschrieben auf dem Pariser Autosalon. Die meisten Autobauer stellen irgendein Modell oder eine Studie mit einem "e" im Namen vor.
Elektroautos dominieren den Pariser Autosalon

Führende Ökonomen legen Wachstumsprognose vor

Das Wirtschaftswachstum in Deutschland könnte noch stärker ausfallen als bisher erwartet. Top-Ökonomen rechnen jetzt mit einem Konjunkturplus von 1,9 Prozent.
Führende Ökonomen legen Wachstumsprognose vor

Opec-Staaten einigen sich auf Fördergrenze

Der Ölpreis ist im Keller, die Staatshaushalte der größten ölproduzierenden Länder sind schwer belastet. Jetzt einigt sich die Opec auf eine historische …
Opec-Staaten einigen sich auf Fördergrenze

Kommentare