EnBW steckt mitten in einem grundlegenden Umbau. Foto: Uwe Anspach
+
EnBW steckt mitten in einem grundlegenden Umbau. Foto: Uwe Anspach

Vorjahr noch 466 Mio. Euro minus

EnBW macht fast 125 Millionen Euro Gewinn

Stuttgart/Karlsruhe - Der Energieversorger EnBW hat 2015 einen Gewinn von fast 125 Millionen Euro erzielt - ein wichtiger Grund dafür waren aber vor allem Verkäufe von Wertpapieren.

Im Vorjahr hatte es noch ein Minus von knapp 466 Millionen Euro gegeben. Belastet hätten Deutschlands drittgrößten Energiekonzern im laufenden Geschäft weiterhin fallende Großhandelspreise für Strom und Abschreibungen auf den Kraftwerkspark sowie Rückstellungen von insgesamt einer Milliarde Euro. Das berichtete Vorstandschef Frank Mastiaux.

Nach dem dritten Quartal 2015 hatte der Konzernüberschuss bei EnBW noch bei 710,8 Millionen Euro gelegen, auch durch den Verkauf von Wertpapieren im ersten Halbjahr. Der Hauptversammlung soll eine Dividende von 0,55 Euro je Aktie vorgeschlagen werden.

Der EnBW-Umsatz stieg 2015 leicht auf 21,2 Milliarden Euro, nach 21,0 Milliarden Euro im Vorjahr. Für 2016 rechnet Mastiaux weiter mit schwierigen Geschäften. Der Umbau des Unternehmens weg von Atom- und Kohlestrom hin zu Windenergie und Gas soll fortgesetzt werden. Auch andere Branchengrößen wie Eon und RWE haben mit dem immer unrentableren Geschäft mit konventionellen Kraftwerken zu kämpfen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gabriel will Korrekturen am Beschluss zu Edeka/Tengelmann

Wirtschaftsminister Gabriel wehrt sich gegen Vorwürfe, bei seiner Genehmigung der Edeka-Tengelmann-Fusion sei es nicht transparent zugegangen. Den Vorwurf von …
Gabriel will Korrekturen am Beschluss zu Edeka/Tengelmann

Tesla will Batteriefabriken in Europa und China bauen

Reno - Die globalen Träume von Tesla-Chef Elon Musk werden immer größer. Die erste riesige Batteriefabrik von Tesla ist nach zwei Jahren gerade einmal zu einem Siebtel …
Tesla will Batteriefabriken in Europa und China bauen

Verbraucherschützer: Intransparenz und Willkür beim Dispo

Wer sein Konto überzieht, braucht genaue Informationen, was ihn das kostet. Doch auf den Internetseiten der Kreditinstitute werden Bankkunden nicht immer fündig. …
Verbraucherschützer: Intransparenz und Willkür beim Dispo

Umfrage: Verbraucher halten sich bei Ökostrom zurück

Das gute Gewissen beim Stromvertrag war vielen Deutschen nach dem Schock von Fukushima einen Aufschlag auf den Preis wert. Doch inzwischen erlahmt der Wechselwille. Der …
Umfrage: Verbraucher halten sich bei Ökostrom zurück

Kommentare