Arbeitnehmervertretung

Erste Douglas-Filiale bekommt Betriebsrat

Offenbach - Bei der Parfümerie-Kette Douglas gibt es erstmals einen Betriebsrat. In einer Douglas-Filiale in Offenbach wurde am Dienstagabend die bundesweit erste Arbeitnehmervertretung gewählt.

Dies teilte die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi am Mittwoch mit. Für die 18 weiblichen Angestellten in der Filiale seien wie überall sonst in der Branche Fragen zur Arbeitszeit und zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf wichtig.

Die Beschäftigten hätten sich an Verdi gewandt, weil der Druck in jüngster Zeit höher und der Ton etwas rauer geworden sei, sagte eine Verdi-Sprecherin. Das Unternehmen selbst habe sich angesichts des Wunschs nach einer Betriebsratsgründung jedoch "sauber" verhalten und keinen Druck auf die Mitarbeiterinnen ausgeübt.

"Wir hoffen natürlich, dass weitere Betriebsratsgründungen folgen", sagte die Verdi-Sprecherin. Die Wahl des Betriebsrats bei Douglas zeige die Notwendigkeit, selbst in kleinen Betrieben die gesetzlich garantierte Mitbestimmung einzuführen, erklärte der Verdi-Bezirk Frankfurt am Main und Region.

AFP

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bundesagentur gibt Arbeitslosenzahlen für Juli bekannt

Der deutsche Arbeitsmarkt zeigt sich weiter robust - auch die große Zahl von Flüchtlingen und ein möglicher EU-Austritt Großbritanniens können ihm bisher nichts anhaben. …
Bundesagentur gibt Arbeitslosenzahlen für Juli bekannt

US-Notenbank lässt Leitzins unverändert

Washington - Die US-Notenbank Fed fährt weiter eine Politik der ruhigen Hand. Der Leitzins wurde wie erwartet nicht verändert.
US-Notenbank lässt Leitzins unverändert

Die Leiden der Flugzeugriesen: Zahlen von Airbus und Boeing

Die beiden weltweit führenden Luftfahrt- und Rüstungskonzerne Boeing und Airbus stehen vor großen Herausforderungen. Während die Europäer Ärger mit dem …
Die Leiden der Flugzeugriesen: Zahlen von Airbus und Boeing

Lkw-Fahrverbot auf Inntalautobahn: EU interveniert

München/Innsbruck – Auf der Tiroler Inntalautobahn A 12 soll bald ein sektorales Fahrverbot für schwere Lkw gelten. Die EU-Kommission wird deshalb nach …
Lkw-Fahrverbot auf Inntalautobahn: EU interveniert

Kommentare