+
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble am Montag beim Start des Treffens in der belgischen Hauptstadt

EU-Finanzminister sprechen über neue Ukraine-Hilfen

Brüssel - Die EU-Finanzminister beraten heute in Brüssel über neue Milliarden-Hilfen für die pleitebedrohte Ukraine. Die EU-Kommission hatte vorgeschlagen, der Regierung in Kiew weitere 1,8 Milliarden Euro zur Verfügung zu stellen.

Ein weiteres Thema ist der Kampf gegen die Terrorfinanzierung. Dabei soll es um Wege gehen, die Geldquellen von Terrorgruppen wie dem Islamischen Staat (IS) auszutrocknen. Die Ressortchefs werden zudem über den Plan von EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker zur Ankurbelung von Investitionen sprechen.

Informationen zum Treffen auf Ratsseite (Englisch)

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trotz Brexit: Verbraucherstimmung verbessert sich

Nürnberg - Trotz Terrorangst und Brexit-Sorgen hat sich die Verbraucherstimmung in Deutschland wieder leicht verbessert.
Trotz Brexit: Verbraucherstimmung verbessert sich

Trotz Brexit-Votums: Verbraucherstimmung verbessert sich

Nürnberg (dpa) - Trotz Terrorangst und Brexit-Sorgen hat sich die Verbraucherstimmung in Deutschland wieder leicht verbessert. Der geplante EU-Austritt Großbritanniens …
Trotz Brexit-Votums: Verbraucherstimmung verbessert sich

„Die ultra-expansive Geldpolitik in Europa geht weiter“

München – Die Währungshüter der Welt kommen aus dem Ausnahmezustand nicht heraus. Wir sprachen mit Jürgen Michels, dem Chefvolkswirt der BayernLB, über die Geldpolitik …
„Die ultra-expansive Geldpolitik in Europa geht weiter“

Zu kalt und zu regnerisch: Einbußen bei der Honigernte

Ist es sonnig und trocken, sind viele Bienen unterwegs auf Wiesen und in Wäldern. Dieses Jahr waren die Wetterbedingungen aber ziemlich mies für das kleine Insekt. Das …
Zu kalt und zu regnerisch: Einbußen bei der Honigernte

Kommentare