+
Neue Aufgabe bei der Bank of Cyprus: Ex-Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann.

Neue Aufgabe für Ex-Deutsche-Bank-Chef

Josef Ackermann soll Bank of Cyprus retten

Berlin - Ex-Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann soll die schwer angeschlagene Bank of Cyprus aus der Krise führen. Nach den bisherigen Informationen soll der Schweizer die Kontrolle über den Verwaltungsrat der Bank übernehmen.

Wie aus der Einladung zur Hauptversammlung des Instituts hervorgeht, soll der 66-Jährige bei dem Aktionärstreffen am 20. November in den Verwaltungsrat der Bank of Cyprus gewählt werden.

Aus Ackermanns Umfeld wurden der dpa am Mittwoch Medienberichte bestätigt, wonach der Schweizer anschließend die Führung des Kontrollgremiums übernehmen soll, das deutlich mehr Befugnisse hat als ein Aufsichtsrat in Deutschland. Die Wahl Ackermanns an die Spitze des Verwaltungsrates dürfte eine Formalie sein, sagte ein Ackermann-Vertrauter.

Zur Begründung für Ackermanns Engagement hieß es aus seinem Umfeld: „Das ist eine konkrete Fortsetzung dessen, was er bei der Deutschen Bank betrieben hat: sein Engagement für Europa. Europa war ihm immer nah.“ Der Manager hatte Ende Mai 2012 nach zehn Jahren die Führung der Deutschen Bank abgegeben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

NRW nimmt internationale Großbanken ins Visier

Düsseldorf - Die Finanzbehörden in Nordrhein-Westfalen untersuchen einem Medienbericht zufolge, ob mehrere ausländische Großbanken in dubiose Aktiengeschäfte zu Lasten …
NRW nimmt internationale Großbanken ins Visier

IWF: Schuldenerlass für Athen unumgänglich

Athen/Washington - Selbst wenn Griechenland alle geplanten Strukturreformen und Sparmaßnahmen umsetzt, ist ein weiterer Schuldenerlass seitens der Gläubiger aus Sicht …
IWF: Schuldenerlass für Athen unumgänglich

BMW: Ganze Branche hinter Forderungen zu Abgas-Grenzwerten

Umweltschützer werfen dem bayerischen Autobauer BMW politische Einflussnahme vor. Der Konzern wehrt sich.
BMW: Ganze Branche hinter Forderungen zu Abgas-Grenzwerten

Agrarminister: Entspannung in Milchkrise nicht überbewerten

Tausenden Milchbauern machen seit Monaten viel zu niedrige Preise zu schaffen. Mittlerweile deutet sich eine leichte Besserung an. Der Minister mahnt, nun nicht einfach …
Agrarminister: Entspannung in Milchkrise nicht überbewerten

Kommentare