Edeka, Tengelmann, Übernahme
+
Die beiden Supermarktketten Edeka und Tengelmann wollen fusionieren, das gestaltet sich allerdings schwieriger als gedacht.

Ultimatum

Gabriel: Schärfere Bedingungen für Edeka bei Tengelmann-Übernahme

Berlin - Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) erhöht für Edeka die Hürden für die Übernahme der Supermarktkette Kaiser's Tengelmann.

So droht Gabriel nun mit einer Rückabwicklung der Fusion, falls Edeka die für eine Ministererlaubnis geforderten Bedingungen nicht dauerhaft erfüllt. Das berichteten das „Handelsblatt“ und die „Lebensmittel Zeitung“ unter Berufung auf ein Schreiben Gabriels an die beteiligten Unternehmen.

Das Ministerium erklärte am Dienstag auf dpa-Anfrage, die Bedingungen seien aufgrund der eingegangenen Stellungnahmen der Unternehmen „konkretisiert“ worden. Die beteiligten Konzerne hätten nun bis zum 29. Februar Zeit für eine Reaktion. Nach deren Auswertung entscheidet Gabriel endgültig.

Deutschlands größter Lebensmittelhändler Edeka muss die Übernahme fast aller 16 000 Beschäftigten bei Kaiser's Tengelmann zusichern, rechtssichere Tarifverträge eingehen, die Märkte fünf Jahre in Eigenregie weiterführen und das Fleischwerk Birkenhof noch drei Jahre betreiben. Das Bundeskartellamt hatte die Übernahme verboten - daraufhin beantragten Edeka und Tengelmann bei Gabriel die Ministererlaubnis, um die Absage auszuhebeln.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

IWF korrigiert erneut Wachstumsprognose für Deutschland

Washington/Berlin (dpa) - Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat seine Wachstumsprognose für die deutsche Wirtschaft erneut korrigiert - unabhängig vom …
IWF korrigiert erneut Wachstumsprognose für Deutschland

US-Tochter der Deutschen Bank reißt erneut Fed-Stresstest

Die Deutsche Bank hat weiter Schwierigkeiten in den USA. Erneut scheitert ihre Tochter dort am Stresstest der Fed. Die Begründung der Aufseher fällt deutlich aus.
US-Tochter der Deutschen Bank reißt erneut Fed-Stresstest

Volkswirte: Arbeitslosigkeit sinkt auf rund 2,61 Millionen

Nürnberg - Die Erwerbslosenzahlen sind so niedrig wie selten zuvor. Trotz des britischen Brexit-Votums sind die Aussichten auch weiterhin gut.
Volkswirte: Arbeitslosigkeit sinkt auf rund 2,61 Millionen

Wie kommt Griechenland auf die Beine? Gabriel besucht Tsipras

Die Welt schaut nach dem Brexit-Votum gebannt auf Großbritannien - dabei schwelt in der EU auch die Griechenland-Krise. Jetzt reist Wirtschaftsminister Gabriel zu …
Wie kommt Griechenland auf die Beine? Gabriel besucht Tsipras

Kommentare