In der Schweiz wird der Euro knapp. Foto: Ennio Leanza
+
In der Schweiz wird der Euro knapp. Foto: Ennio Leanza

Grenzregion zieht nach Franken-Freigabe viele Einkaufstouristen an

Weil am Rhein (dpa) - Die Aufwertung des Schweizer Franken hat einen Ansturm von Einkaufstouristen in der Grenzregion in Baden-Württemberg ausgelöst. Vor einem großem Shoppingcenter im südbadischen Weil am Rhein etwa bildeten sich lange Staus mit Schweizer Autofahrern.

Für die Schweizer ist das Einkaufen in Deutschland nach besonders günstig geworden, weil der Franken zum Euro mehr wert geworden ist. Nach Angaben des Center-Managers in Weil am Rhein, Günther Merz, kaufen täglich 34 000 Menschen dort ein, davon 60 Prozent Schweizer. Die Basler Verkehrsbetriebe setzten am Samstag mehr Trams ein, um den Verkehr zu entlasten. Lange Schlangen gab es in der Grenzregion im Südwesten auch vor Wechselstuben.

Die Schweizer Nationalbank hatte am Donnerstag völlig überraschend die seit 2011 geltende Wechselkursbindung des Franken an den Euro aufgehoben. Die Schweizer Währung legte danach zum Euro deutlich zu.

Meistgelesene Artikel

IW-Studie prognostiziert: In 25 Jahren Rente mit 73

Berlin - Die Deutschen können nach einer Studie des Instituts der Deutschen Wirtschaft (IW) künftig möglicherweise erst mit 73 Jahren in Rente gehen.
IW-Studie prognostiziert: In 25 Jahren Rente mit 73

BMW ruft 120.000 Autos wegen Airbags zurück

München - BMW ruft in den USA 120 000 Fahrzeuge mit Takata-Airbags vorsorglich zurück, da in Autos anderer Hersteller Takata-Airbags falsch ausgelöst hätten.
BMW ruft 120.000 Autos wegen Airbags zurück

US-Wirtschaft wächst stärker als bislang ermittelt

Washington (dpa) - In den USA ist das Wirtschaftswachstum zum Jahresbeginn etwas stärker ausgefallen als zunächst ermittelt.
US-Wirtschaft wächst stärker als bislang ermittelt

Monsanto-Deal: Bayer wirbt unter Investoren um Zustimmung

Leverkusen - Bayer wirbt in diesen Tagen bei seinen wichtigsten Aktionären um Zustimmung für die geplante milliardenschwere Übernahme des US-Konzerns Monsanto.
Monsanto-Deal: Bayer wirbt unter Investoren um Zustimmung

Kommentare