+
Der Traditionskonzern des Silicon Valley wurde zum 1. November aufgespalten. Foto: Daniel Naupold

Hewlett-Packard schwächelte in letztem Quartal

Palo Alto (dpa) - Der Computer-Konzern Hewlett-Packard hat das letzte Quartal vor der Aufspaltung in zwei Unternehmen mit einem Umsatzrückgang und stagnierendem Gewinn abgeschlossen.

Die Erlöse sanken um 6,4 Prozent auf 24,8 Milliarden Dollar, wie Hewlett-Packard nach US-Börsenschluss am Dienstag mitteilte. Das PC-Geschäft von HP litt weiterhin unter dem Schrumpfen des Marktes, auch bei den Druckern gab es Rückgänge. Der Gewinn in dem Ende Oktober abgeschlossenen vierten Geschäftsquartal lag mit 1,32 Milliarden Dollar knapp unter dem Vorjahreswert.

Der Traditionskonzern des Silicon Valley wurde zum 1. November aufgespalten: In die HP Inc. mit PCs und Druckern sowie Hewlett Packard Enterprise, wo das Geschäft mit Unternehmen sowie Software und Finanzdienstleistungen unterkam.

Die Aktie der Hardware-Firma verlor im nachbörslichen Handel zeitweise über fünf Prozent. Beim Enterprise-Papier gab es dagegen ein Plus von mehr als zwei Prozent.

Mitteilung von Hewlett-Packard

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drogeriekette dm erleidet Schlappe vor Gericht

Darmstadt  - Im Vertriebsstreit zwischen den Handelsunternehmen dm und Alnatura hat das Darmstädter Landgericht die Klage der Drogeriekette abgewiesen.
Drogeriekette dm erleidet Schlappe vor Gericht

Mammutverfahren: Schlecker-Prozess wird Monate dauern

Stuttgart (dpa) - Das Verfahren gegen den ehemaligen Drogeriemarktkönig Anton Schlecker wird sich über Monate hinziehen.
Mammutverfahren: Schlecker-Prozess wird Monate dauern

Grundstein des 500-Millionen-Projekts Siemens-Campus gelegt

Erlangen - Der Bau des neuen Siemens-Campus in Erlangen hat offiziell begonnen. „Der Siemens Campus Erlangen ist ein wichtiges Signal für den Wirtschafts- und …
Grundstein des 500-Millionen-Projekts Siemens-Campus gelegt

HSH Nordbank nach neun Monaten mit höherem Gewinn

Hamburg (dpa) - Die HSH Nordbank sieht sich mit einem gestiegenen Gewinn für den geplanten Verkaufsprozess gewappnet.
HSH Nordbank nach neun Monaten mit höherem Gewinn

Kommentare