Bilder von den technischen Neuigkeiten der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin
1 von 16
Die 49. Internationale Funkausstellung (IFA) in Berlin trotzt der Wirtschaftskrise: Mit 1.164 Ausstellern aus mehr als 60 Ländern sind nahezu ebenso viele wie im vergangenen Rekordjahr dabei. Welche Neuigkeiten die Firmen heuer unter anderem präsentieren sehen Sie hier:
Bilder von den technischen Neuigkeiten der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin
2 von 16
Acer zeigt auf der IFA 2009 mit dem neuen Acer Aspire Z5600 erstmalig ein All-in-One PC-System. Dank der kompakten Bauweise sind alle Komponenten des leistungsstarken PCs hinter dem 23 Zoll großen Touchscreen-LCD positioniert. Für besonderen Bedienkomfort sorgt die intuitiv steuerbare Touchscreen-Technologie mit dem neuen Betriebssystem Microsoft Windows 7. (Acer, Halle 12, Stand 117)
Bilder von den technischen Neuigkeiten der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin
3 von 16
Acer präsentiert mit seinem ersten Nettop Acer Aspire R3600 Revo ein leistungsstarkes und energieeffizientes Gerät in einem Small Form Factor Gehäuse. Die kleinen Kraftpakete mit einem Volumen von einem Liter eignen sich für das Surfen im Internet, das Bearbeiten von E-Mails, die Textverarbeitung oder die Wiedergabe von Videos und Bildern in Full HD-Qualität. (Acer, Halle 12, Stand 117)
Bilder von den technischen Neuigkeiten der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin
4 von 16
Beurer stellt auf der IFA den optimalen Begleiter vor, der hilft, das tägliche Pensum an Bewegung aufzuzeichnen und richtig einzuschätzen: den Aktivitätssensor AS50. Das Gerät im zeitlos weißen Design gibt Aufschluss über die Anzahl der gelaufenen Schritte, die Aktivitätszeit sowie über den daraus entstandenen Kalorienverbrauch. (Beurer, Halle 4.1, Stand 205)
Bilder von den technischen Neuigkeiten der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin
5 von 16
Falks neues Highend-Navi F12 bietet mehr Speicher, einen Highspeed-Prozessor, realitätsnahe Gebäude und die Möglichkeit Sonderziele über Sprachkommando oder Bildschirmklick anzusteuern. Die neue Software Falk Navigator 9.5 zeigt eine 3D-Ansicht markanter Gebäude und Sehenswürdigkeiten. (Falk, Halle 9, Stand 309)
Bilder von den technischen Neuigkeiten der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin
6 von 16
In einer limitierten Auflage von 500 Stück bringt ELAC zur IFA den kleinsten HiFi-Subwoofer der Welt, den MicroSUB 2010 BT, im Bauhaus-Stil.Der nur 21,8 cm hohe Winzling (15,0 cm breit 17,8 cm tief) enthält vier Verstärker (zwei für die beiden Basstreiber und zwei für die beiden angeschlossenen Satelliten). Mit zwei Satelliten stellt er also komplette 2.1-HiFi-Musikanlage dar. (Elac Electroakustic GmbH , Halle 1.2, Stand 109)
Bilder von den technischen Neuigkeiten der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin
7 von 16
LG zeigt auf der diesjährigen IFA zum ersten Mal die neue Slim Direct LED-Technologie, die bei den neuen LCD-TVs hervorragende Bildqualität trotz extrem schlanker Bauweise garantiert. Eines der Highlights auf der IFA mit dieser Technologie wird wohk der neue LH9500 sein. Der FullHD-LED-LCD-TV überzeugt durch seinen schlanken Korpus, hohe Bildqualität und Bedienkomfort. (LG, Halle 11.2, Stand 101)
Bilder von den technischen Neuigkeiten der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin
8 von 16
Zur IFA will Medion neue Maßstäbe in Sachen Leistung und Form setzen: Der Medion Akoya Mini E2076 D Nettop PC ist ein Design-Highlight mit allen Funktionen, die schnelles und flexibles Arbeiten ermöglichen. Mit 320 GB Festplattenkapazität und dem Prozessor Intel® Atom™ 230 ist der Medion Akoya Mini E2076 D Nettop PC ein leistungsstarker Partner für schnelles Arbeiten. (Medion, Halle 8.2, Stand 103)

Hightech vom Feinsten: Die Neuigkeiten der IFA

Berlin - Die 49. IFA in Berlin trotzt der Wirtschaftskrise: Mit 1.164 Ausstellern aus mehr als 60 Ländern sind nahezu ebenso viele wie im vergangenen Rekordjahr dabei. Welche Neuigkeiten die Firmen heuer unter anderem präsentieren, sehen Sie hier:

Auch interessant

Kommentare