+
Die deutsche Bauindustrie boomt: Die Bestellungen in Betrieben mit 20 und mehr Beschäftigten stiegen zwischen Januar und Ende März um 13,9 Prozent.

Akuter Bedarf an Wohnungen

Höchster Auftragsbestand für Bauindustrie seit 20 Jahren

Berlin - Die deutsche Bauindustrie ist mit dem höchsten Auftragsbestand seit zwei Jahrzehnten in das Jahr gestartet. Das teilt der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie in Berlin mit.

Getrieben von einer starken Nachfrage im Wohnungsbau stiegen die Bestellungen in Betrieben mit 20 und mehr Beschäftigten zwischen Januar und Ende März um 13,9 Prozent.

Angesichts der positiven Entwicklung werde das Umsatzwachstum im laufenden Jahr bei 3,5 Prozent liegen und damit deutlich stärker ausfallen als 2015 (1,6 Prozent). Angekurbelt werde die Bauwirtschaft vor allem durch den akuten Bedarf an Wohnungen für Flüchtlinge sowie altersgerechtem Wohnraum für Senioren, erklärte Verbandspräsident Thomas Bauer.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

BER: Provisorisches Regierungsterminal ab Sommer 2018

Berlin - Spätestens Anfang 2018 soll der neue Hauptstadtflughafen startklar sein. Kurz darauf soll Schönefeld auch Regierungsflughafen werden. Doch dafür fehlt noch ein …
BER: Provisorisches Regierungsterminal ab Sommer 2018

Eurowings: Kabinenpersonal bekommt mehr Geld

Berlin/Köln - Die Gewerkschaft Verdi und Eurowings haben bei Tarifverhandlungen für rund 460 Kabinenbeschäftigte bei dem Lufthansa-Billigflieger eine Einigung erzielt.
Eurowings: Kabinenpersonal bekommt mehr Geld

Durchbruch bei Karstadt-Tarifverhandlungen

Frankfurt/Essen - Bei den Tarifverhandlungen für die Beschäftigten der Warenhauskette Karstadt ist nach dreieinhalb Jahren der Durchbruch geschafft.
Durchbruch bei Karstadt-Tarifverhandlungen

Kreise: Obama legt Veto gegen Aixtron-Übernahme ein

Der Verkauf von Aixtron an ein chinesisches Unternehmen schien bereits in trockenen Tüchern. Doch das Blatt hat sich gewendet: Zu groß sind die Bedenken in den USA.
Kreise: Obama legt Veto gegen Aixtron-Übernahme ein

Kommentare