+

Wegen dubioser Aktiengeschäfte

Hypo-Vereinsbank zahlt zehn Millionen Euro Bußgeld

Köln/München - Die Hypo-Vereinsbank zahlt einem Pressebericht zufolge wegen dubioser Aktiengeschäfte ein Bußgeld in Höhe von 9,8 Millionen Euro. Die Bank wollte dazu am Abend keine Stellungnahme abgeben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

NordLB legt Halbjahreszahlen vor

Hannover (dpa) - Norddeutschlands größte Landesbank NordLB legt ihre Zahlen für das erste Halbjahr 2016 vor. Es wird erneut mit roten Zahlen gerechnet. Schon das erste …
NordLB legt Halbjahreszahlen vor

Staatliche Milliarden-Überschüsse: Zeit für den großen Wurf

Berlin - Die deutsche Wirtschaft ist kerngesund, das Wachstum stabil, es gibt so viele Erwerbstätige wie noch nie. MM-Redakteurin Corinna Maier kommentiert die …
Staatliche Milliarden-Überschüsse: Zeit für den großen Wurf

Deutscher Staat erzielt Rekord-Überschuss in der Staatskasse

Wiesbaden/Berlin - Steuereinnahmen und Sozialabgaben füllen die öffentlichen Kassen. Der deutsche Fiskus steht so gut da wie lange nicht mehr. Schon werden Forderungen …
Deutscher Staat erzielt Rekord-Überschuss in der Staatskasse

Ifo-Experte: Ost-Wirtschaft braucht andere Förderpolitik

Eigentlich soll die ostdeutsche Wirtschaft irgendwann mit der im Westen gleichziehen. Dresdner Wirtschaftsexperten aber schätzen die Chancen pessimistisch ein. Helfen …
Ifo-Experte: Ost-Wirtschaft braucht andere Förderpolitik

Kommentare