Ikea, Kinderschaukel, Gunggung
+
Die Ikea-Kinderschaukel "Gunggung" soll wegen Verletzungsgefahr nicht mehr benutzt werden.

Verletzungsgefahr bei "Gunggung"

Ikea ruft Kinderschaukel zurück

Hofheim-Wallau - Der Möbelriese Ikea ruft eine Kinderschaukel wegen möglicher Verletzungsgefahr zurück. Alle Kunden würden gebeten, die Schaukel "Gunggung" nicht mehr zu benutzen und zurückzubringen.

Das teilte das Unternehmen am Dienstag in Hofheim-Wallau mit. Der Kaufpreis wird demnach erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons.

Ikea liegen nach eigenen Angaben Meldungen vor, dass die Aufhängung der Schaukel nicht den Qualitätsanforderungen des Konzerns entspricht. Dies stelle ein "ernsthaftes Verletzungsrisiko" dar. Die Kinderschaukel wurde seit diesem Frühjahr in allen Märkten verkauft.

AFP

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

US-Notenbankchefin deutet baldige Leitzins-Anhebung an

Washington (dpa) - US-Notenbankchefin Janet Yellen hat heute erneut eine baldige Anhebung des Leitzinses angedeutet. Das Wachstum in den Vereinigten Staaten scheine …
US-Notenbankchefin deutet baldige Leitzins-Anhebung an

IW-Studie prognostiziert: In 25 Jahren Rente mit 73

Berlin - Die Deutschen können nach einer Studie des Instituts der Deutschen Wirtschaft (IW) künftig möglicherweise erst mit 73 Jahren in Rente gehen.
IW-Studie prognostiziert: In 25 Jahren Rente mit 73

BMW ruft 120.000 Autos wegen Airbags zurück

München - BMW ruft in den USA 120 000 Fahrzeuge mit Takata-Airbags vorsorglich zurück, da in Autos anderer Hersteller Takata-Airbags falsch ausgelöst hätten.
BMW ruft 120.000 Autos wegen Airbags zurück

US-Wirtschaft wächst stärker als bislang ermittelt

Washington (dpa) - In den USA ist das Wirtschaftswachstum zum Jahresbeginn etwas stärker ausgefallen als zunächst ermittelt.
US-Wirtschaft wächst stärker als bislang ermittelt

Kommentare