+
Ikea räumt Anlaufschwierigkeiten an, verweist aber auf die eingerichteten Rückgabemöglichkeiten in den Märkten. Foto: Daniel Reinhardt/Archiv

Ikea weist Vorwürfe zu Elektro-Rückgabe zurück

Hofheim (dpa) - Deutschlands größter Möbelhändler Ikea hat Vorwürfe der Deutschen Umwelthilfe zurückgewiesen, dass man die neuen Regeln zur Rückgabe von Elektrogeräten nicht beachte.

Ikea habe sich bereits vor Inkrafttreten des entsprechenden Gesetzes im Juli umfassend vorbereitet und setze es in sämtlichen Einrichtungshäusern sowie im Versandhandel um, erklärte eine Unternehmenssprecherin.

Der private Verein Umwelthilfe bemängelte, dass die Kunden in den Warenhäusern nicht ausreichend über die neuen Rückgabemöglichkeiten informiert würden. Auch habe der von Ikea eingesetzte Recyling- Dienstleister vorschriftswidrig die Annahme alter Energiesparlampen verweigert.

Ikea räumte Anlaufschwierigkeiten an, verwies aber grundsätzlich auf die eingerichteten Rückgabemöglichkeiten in den Märkten sowie online-gestützt über das Logistikunternehmen DHL und den Recycling-Dienstleister. Die verweigerte Annahme der Lampen beruhe auf dem Fehler eines einzelnen Mitarbeiters, der sich im Testfall nicht korrekt verhalten habe.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Uniper und Innogy im MDax

Frankfurt/Main (dpa) - Die Energiewende wird noch vor Weihnachten die Dax-Familie aufmischen: Die jüngst an die Börse gebrachte Eon-Beteiligung Uniper und die …
Uniper und Innogy im MDax

Amazon eröffnet kassenloses Lebensmittelgeschäft

Seattle (dpa) - Der Online-Shopping-Riese Amazon mischt nun auch den klassischen Einzelhandel auf: Am Montag eröffnete der weltgrößte Internethändler in Seattle ein …
Amazon eröffnet kassenloses Lebensmittelgeschäft

Millionenstrafe gegen BMW verhängt

Sydney - Wegen der Vergabe unzulässiger Kredite an Autokäufer in Australien muss BMW den betroffenen Kunden umgerechnet rund 50 Millionen Euro zahlen.
Millionenstrafe gegen BMW verhängt

Amazon eröffnet kassenloses Lebensmittelgeschäft: „Amazon Go“

Seattle - Der Online-Shopping-Riese Amazon mischt nun auch den klassischen Einzelhandel auf: Am Montag eröffnete der weltgrößte Internethändler ein Lebensmittelgeschäft …
Amazon eröffnet kassenloses Lebensmittelgeschäft: „Amazon Go“

Kommentare