+
Die Allianz wird 125 Jahre alt.

Bissige Kommentare im Intranet

Keine Sonderzahlung: Allianz-Mitarbeiter verärgert

München - Das Ausbleiben einer Sonderzahlung zum 125. Firmengeburtstag der Allianz sorgt für Unmut bei den Mitarbeitern des Versicherungskonzerns.

 Im Firmen-Intranet sei um das Thema „eine sehr rege Diskussion“ entbrannt, sagte ein Unternehmenssprecher am Freitag in München und bestätigte damit einen Bericht der „Süddeutschen Zeitung“ (Freitag). Es gebe aber einen entsprechenden Vorstandsbeschluss, an dem man mit Sicherheit auch festhalten werde.

Allianz-Vorstand Werner Zedelius hatte in einem firmeninternen Interview bekanntgegeben, dass weder für Mitarbeiter noch Aktionäre zu dem Jubiläum eine Sonderzahlung oder -ausschüttung geplant sei. Laut „SZ“ löste er damit eine Welle der Kritik im Allianz-Intranet aus. Mehr als 300 Mitarbeiter hätten die Entscheidung inzwischen teils sehr bissig kommentiert.

dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aixtron: Die USA verhindern Kauf deutscher Firma an China

Washington D.C. - Wegen „Risiken für die nationale Sicherheit“ hat sich der US-Präsident Barack Obama gegen die geplante Übernahme von Aixtron durch ein von China …
Aixtron: Die USA verhindern Kauf deutscher Firma an China

Ärger bei Amazon: Tausende Händler-Angebote sind weg

München - Europaweit stehen offenbar tausende Produkte bei Amazon Marketplace nicht mehr zur Verfügung. Das ist ärgerlich für Händler und Käufer.
Ärger bei Amazon: Tausende Händler-Angebote sind weg

Klare Absage vom Weißen Haus: Kein Obama-TV

Washington - Seit Wochen sind Gerüchte über Barack Obamas weitere Karrierepläne in Umlauf. Mit einem wurde nun aufgeräumt: Das Weiße Haus erklärte, dass es kein „Obama …
Klare Absage vom Weißen Haus: Kein Obama-TV

Das Ende der Inflation? Venezuela führt größere Geldscheine ein

Caracas - Die Hyper-Inflation dominiert Venezuela schon seit Jahren. Um mit den stetigen Preissteigerungen Schritt zu halten, hat sich das Land nun etwas Ungewöhnliches …
Das Ende der Inflation? Venezuela führt größere Geldscheine ein

Kommentare