+
Zalando hat Ärger wegen falschen Angaben zur Artikelanzahl.

Falsche Artikelanzahl angegeben

Klage gegen Zalando wegen irreführendem Trick

Berlin - Wegen irreführender Werbeangaben im Internet hat die Wettbewerbszentrale Unterlassungsklage gegen den Online-Händler Zalando eingereicht.

Zalando habe auf seiner Website für Artikel eine geringere Verfügbarkeit angegeben, als es tatsächlich der Fall war, teilte die Wettbewerbszentrale am Donnerstag mit. Das Unternehmen habe im Internet bei angebotenen Kleidungsstücken beispielsweise behauptet, es seien nur noch "3 Artikel verfügbar". Im Warenkorb habe sich die gewünschte Anzahl später jedoch beliebig erhöhen lassen.

Die Wettbewerbszentrale, eine Selbstkontrollinstitution der Privatwirtschaft, argumentierte, dass Zalando die Kunden durch den vermeintlich begrenzten Warenvorrat zu einer Kaufentscheidung habe drängen wollen. Da die Artikel offenbar in großer Menge vorhanden waren, seien die Angaben zum verfügbaren Angebot "irreführend und damit unlauter" gewesen. Nachdem außergerichtliche Einigungen mit dem Online-Händler gescheitert seien, habe sich die Wettbewerbszentrale nun zu einer Klage auf Unterlassung vorm Landgericht Berlin entschlossen. Zalando war für eine Stellungnahme zu den Vorwürfen am Donnerstag zunächst nicht zu erreichen.

AFP

Meistgelesene Artikel

Chinas Yuan sinkt auf schwächsten Wert zum Dollar seit 2011

Peking - Die chinesische Währung Yuan ist auf den tiefsten Stand zum US-Dollar seit mehr als fünf Jahren gesunken. Der Referenzkurs fiel am Montag um 294 Basispunkte auf …
Chinas Yuan sinkt auf schwächsten Wert zum Dollar seit 2011

Frankreichs Wirtschaft gewinnt überraschend stark an Fahrt

Paris - Die französische Wirtschaft hat zu Beginn des Jahres überraschend deutlich zugelegt. Im ersten Quartal sei die Wirtschaftsleistung zum Vorquartal um 0,6 Prozent …
Frankreichs Wirtschaft gewinnt überraschend stark an Fahrt

Guter Schutz bei Krankheit & Pflege

München - Viele Menschen sind gut versichert – manchmal sogar zu gut. Andere haben Lücken. In unserem Versicherungs-Check klären wir, welche Policen wirklich wichtig und …
Guter Schutz bei Krankheit & Pflege

Inflation dürfte auch im Mai gering sein

Wiesbaden (dpa) - Die Inflation in Deutschland ist seit Monaten im Keller. Auch im Mai dürfte der Preisauftrieb gering ausgefallen sein. Das Statistische Bundesamt …
Inflation dürfte auch im Mai gering sein

Kommentare