+
Die Ladenkassen sind voll denn die Deutschen kaufen nach wie vor gerne ein. Foto: Jens Kalaene

Konsumlust füllt Kassen der deutschen Einzelhändler

Wiesbaden (dpa) - Kauflustige Verbraucher haben die Kassen der deutschen Einzelhändler im ersten Quartal gefüllt.

Von Januar bis März setzte der Einzelhandel preisbereinigt (real) 3,6 Prozent und nominal 2,9 Prozent mehr um als im Vorjahreszeitraum, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden mitteilte. Im Monat März lag der Umsatz real um 3,5 Prozent über dem Niveau des Vorjahres.

Allerdings fielen die Erlöse im Vergleich zum Februar überraschend deutlich um 2,3 Prozent. Analysten hatten mit einem Zuwachs um 0,5 Prozent gerechnet.

Trotz des Rückgangs im Monatsvergleich lagen die durchschnittlichen Monatsumsätze im ersten Quartal um 0,8 Prozent über dem Niveau des Schlussquartals 2014, wie Ökonom Christian Schulz vom Bankhaus Berenberg betonte: "Das deutet auf ein solides Plus des privaten Konsums hin und stützt unsere Prognose, dass die deutsche Wirtschaft im ersten Vierteljahr um 0,6 Prozent zum Vorquartal gewachsen sein dürfte."

Bundesamt zu Einzelhandel 03/2015

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Griechisches Parlament billigt Haushalt 2017

Athen (dpa) - Das griechische Parlament hat am Samstagabend den Haushalt für das Jahr 2017 gebilligt. Nach einer fünftägigen Debatte votierten 152 Abgeordnete für den …
Griechisches Parlament billigt Haushalt 2017

Öl-Länder drehen mit Förderkürzung an der Preisschraube

Eine breite Allianz aus Staaten will die Preise für Erdöl weiter nach oben treiben. Der Leidensdruck der Förderländer ist zu groß geworden. Die Kooperation soll ein …
Öl-Länder drehen mit Förderkürzung an der Preisschraube

Preissturz: So günstig wird das Fliegen mit Ryanair 2017

München - Die Billigfluglinie Ryanair will 2017 die Preise senken. Das gab das Unternehmen bekannt. Und in den kommenden Jahren soll es noch günstiger werden.
Preissturz: So günstig wird das Fliegen mit Ryanair 2017

Hacker erbeuten Geld von Niki Laudas Flugunternehmen

Wien - Mit Hacker-Attacken haben Internet-Kriminelle beim Flugunternehmen der Formel-1-Legende Niki Lauda einem Zeitungsbericht zufolge mehrere zehntausend Euro erbeutet.
Hacker erbeuten Geld von Niki Laudas Flugunternehmen

Kommentare