D-Mark und Euro?

Vorschlag: Zweite Währung für Deutschland 

Berlin - Der FDP-Politiker Jürgen Koppelin schlägt in der Eurokrise eine Zweitwährung unter anderem für Deutschland vor. Nach seiner Auffassung sollte es in vielen Eurostaaten vielleicht zwei Währungen geben.

“Wir in Deutschland die D-Mark, aber gleichzeitig den Euro für Export, für Handel“, sagte der FDP-Obmann im Haushaltsausschuss des Bundestages am Mittwoch im ARD-“Morgenmagazin“. Auch die Griechen könnten dann abwerten, wenn sie ihre Währung wieder bekämen.

Am Mittwoch wollten sich mehrere Ausschüsse des Bundestages mit dem geplanten europäischen Hilfspaket für den spanischen Bankensektor befassen. Es gebe viele Fragen, betonte Koppelin, zum Beispiel, ob es reiche 100 Milliarden Euro als Garantien für die spanischen Banken zu geben.

dapd

Meistgelesene Artikel

Air France Piloten wollen während der EM 2016 streiken

Paris - Kurz vor Beginn der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich drohen längere Pilotenstreiks bei der Fluggesellschaft Air France. Auch andere Streiks könnten den …
Air France Piloten wollen während der EM 2016 streiken

Immer weniger 500er im Umlauf

Frankfurt/Main (dpa) - Der Beschluss zur Abschaffung des 500-Euro-Scheins zeigt nach jüngsten Zahlen der Europäischen Zentralbank (EZB)offensichtlich Wirkung.
Immer weniger 500er im Umlauf

Inflation in Deutschland bleibt im Keller

Wiesbaden - Die Inflation in Deutschland ist seit Monaten extrem niedrig. Daran hat sich auch im Mai wenig geändert. Was Verbraucher beim Tanken und Heizen freut, macht …
Inflation in Deutschland bleibt im Keller

Weiter Uneinigkeit zwischen Griechenland und Geldgebern

Trotz neuer Sparmaßnahmen sowie Steuererhöhungen haben sich Griechenland und seine internationalen Gläubiger noch immer nicht auf neue Hilfsmilliarden verständigt. …
Weiter Uneinigkeit zwischen Griechenland und Geldgebern

Kommentare