Kritik der Wertheim-Erbin

- Berlin - Die Wertheim-Erbin Barbara Principe hat zum ersten Mal scharfe Kritik am Karstadt-Quelle-Konzern geäußert. Im Konflikt um Entschädigung für die von den Nazis enteignete jüdische Kaufmannsfamilie sagte die Sprecherin der Wertheim-Erben: "Ich betrachte Karstadts Verhalten als sehr negativ, und ich habe keinen Grund, ihnen irgend etwas zu vergeben."

Karstadt-Quelle reagierte mit Verständnis auf die Kritik, will aber bei einer möglichen Auseinandersetzung um das Lenné´-Dreieck in Berlin erneut nicht vom juristischen Weg abweichen. "Es hat eine ungeklärte Rechtsposition gegeben und als Aktiengesellschaft hat das Unternehmen Verpflichtungen gegenüber seinen Aktionären und Mitarbeitern. Das heißt auch, dass wir juristische Streitfälle überprüfen lassen müssen", sagte Karstadt-Sprecher Jörg Howe.

Das Berliner Verwaltungsgericht hatte die Ansprüche der Wertheim-Erben auf Entschädigung anerkannt und das Bundesverwaltungsgericht hatte dies bestätigt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Monte dei Paschi wegen Kursverlusten vom Handel ausgesetzt

Mailand (dpa) - Die Aktien der italienischen Krisenbank Monte dei Paschi di Siena (MPS) sind am Freitag mehrfach vom Handel ausgesetzt worden. Zuvor hatte es jeweils …
Monte dei Paschi wegen Kursverlusten vom Handel ausgesetzt

Bombardier streicht in Deutschland offenbar 2500 Stellen

Stellenabbau hatte der Bahntechnikhersteller Bombardier längst angekündigt. Doch es könnte die deutschen Werke viel härter treffen als gedacht. Einem Bericht zufolge ist …
Bombardier streicht in Deutschland offenbar 2500 Stellen

Absprache mit Autobauern: Neue Vorwürfe im Abgas-Skandal

Die EU-Kommission findet, dass Deutschland in der Dieselaffäre zu nachsichtig mit der Autoindustrie ist. Die Opposition wirft das dem Verkehrsminister schon lange vor. …
Absprache mit Autobauern: Neue Vorwürfe im Abgas-Skandal

„Ende gut, alles gut“: Gabriel feiert bei Kaiser's-Weihnachtsfest

Berlin - Sigmar Gabriel kommt als Überraschungsgast zur Weihnachtsfeier von Kaiser's Tengelmann. Nach der Einigung lässt er sich feiern.
„Ende gut, alles gut“: Gabriel feiert bei Kaiser's-Weihnachtsfest

Kommentare