+
Die Auslastung der Maschinen stieg konzernweit auf den Rekordwert von 80,4 Prozent. Foto: Christoph Schmidt

Lufthansa erzielt 2015 Passagierrekord

Frankfurt/Main (dpa) - Mit einem leichten Zuwachs von 1,6 Prozent hat der Lufthansa-Konzern im vergangenen Jahr einen Passagierrekord erreicht.

2015 transportierten die Gesellschaften von Europas größter Luftverkehrsgruppe wie Lufthansa, Germanwings, Swiss oder Austrian Airlines zusammen 107,7 Millionen Passagiere, wie das Unternehmen am Dienstag in Frankfurt mitteilte.

Vor allem das Angebot der Lufthansa-Passage inklusive der neuen Billigplattform Eurowings wurde stark ausgebaut, während die ehemalige österreichische Staatsairline Austrian weniger Plätze anbot.

Die Auslastung der Maschinen stieg konzernweit auf den Rekordwert von 80,4 Prozent. Hier lag die Tochter Swiss mit 82,8 Prozent vorn. Um 3,1 Prozent rückläufig war hingegen die beförderte Frachtmenge. Dabei sank konzernweit die Auslastung der Frachträume um 3,6 Punkte auf rund zwei Drittel (66,3 Prozent).

Verkehrszahlen 2015 Lufthansa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Deutsche-Bank-Chef sieht keinen Bedarf für Staatshilfen

Frankfurt/Main - Deutschlands Großbanken sind angeschlagen. Droht eine neue Bankenkrise? Anleger sind verunsichert. Deutsche-Bank-Chef Cryan betont: Die Lage sei besser, …
Deutsche-Bank-Chef sieht keinen Bedarf für Staatshilfen

Schockfotos auf Zigarettenschachteln: Start-Up-Gründer hat Alternative

Berlin - Kreativ! Ein 21-jähriger Start-Up-Gründer bietet eine Lösung für alle Hasser der Schockfotos auf Zigarettenpackungen: Einsteckkarten, die mit lustigen Sprüchen …
Schockfotos auf Zigarettenschachteln: Start-Up-Gründer hat Alternative

Lufthansa-Aufsichtsrat berät Teilübernahme von Air Berlin

Die Lufthansa steht vor einem kräftigen Ausbau ihrer Billigtochter Eurowings. Der Aufsichtsrat des Dax-Konzerns berät, ob 40 Flugzeuge samt Besatzungen vom Konkurrenten …
Lufthansa-Aufsichtsrat berät Teilübernahme von Air Berlin

Schmiergeld-Prozess: Keinen Schadenersatz an Schaeffler

Schweinfurt - Um dem Unternehmen Aufträge zu sichern, sollen sie geschmiert haben: Acht Ex-Manager von Schaeffler standen in Schweinfurt vor Gericht, ihr ehemaliger …
Schmiergeld-Prozess: Keinen Schadenersatz an Schaeffler

Kommentare