1 von 28
Politiker, Wirtschaftsführer, Wissenschaftler und prominente Persönlichkeiten in Davos: Beim 44. Weltwirtschatfsforum lautet das Thema „Die Neugestaltung der Welt: Konsequenzen für Gesellschaft, Politik und Wirtschaft“. Yahoo-Chefin Marissa Mayer.
2 von 28
Politiker, Wirtschaftsführer, Wissenschaftler und prominente Persönlichkeiten in Davos: Beim 44. Weltwirtschatfsforum lautet das Thema „Die Neugestaltung der Welt: Konsequenzen für Gesellschaft, Politik und Wirtschaft“. US-Außenminister John Kerry bei seiner Ankunft in Davos in der Schweiz, wo in den nächsten vier Tagen das Weltwirtschatfsforum tagt.
3 von 28
Politiker, Wirtschaftsführer, Wissenschaftler und prominente Persönlichkeiten in Davos: Beim 44. Weltwirtschatfsforum lautet das Thema „Die Neugestaltung der Welt: Konsequenzen für Gesellschaft, Politik und Wirtschaft“. Der Hollywood-Star Matt Damon, Mitbegründer von www.water.org.
4 von 28
Politiker, Wirtschaftsführer, Wissenschaftler und prominente Persönlichkeiten in Davos: Beim 44. Weltwirtschatfsforum lautet das Thema „Die Neugestaltung der Welt: Konsequenzen für Gesellschaft, Politik und Wirtschaft“. Yahoo-Chefin Marissa Mayer.
5 von 28
Politiker, Wirtschaftsführer, Wissenschaftler und prominente Persönlichkeiten in Davos: Beim 44. Weltwirtschatfsforum lautet das Thema „Die Neugestaltung der Welt: Konsequenzen für Gesellschaft, Politik und Wirtschaft“.
6 von 28
Politiker, Wirtschaftsführer, Wissenschaftler und prominente Persönlichkeiten in Davos: Beim 44. Weltwirtschatfsforum lautet das Thema „Die Neugestaltung der Welt: Konsequenzen für Gesellschaft, Politik und Wirtschaft“. Cisco-Chef John T. Chambers.
7 von 28
Politiker, Wirtschaftsführer, Wissenschaftler und prominente Persönlichkeiten in Davos: Beim 44. Weltwirtschatfsforum lautet das Thema „Die Neugestaltung der Welt: Konsequenzen für Gesellschaft, Politik und Wirtschaft“. Juan Diego Florez (R), Gründer der Organisation "Sinfonia por el Peru".
8 von 28
Politiker, Wirtschaftsführer, Wissenschaftler und prominente Persönlichkeiten in Davos: Beim 44. Weltwirtschatfsforum lautet das Thema „Die Neugestaltung der Welt: Konsequenzen für Gesellschaft, Politik und Wirtschaft“. Die iranisch-amerikanische Künstlerin Shirin Neshat (R) erhielt von Hilde Schwab, der Chefin der Schwab Foundation, den Crystal Award.

Von Matt Damon bis Marissa Mayer: Köpfe des Wirtschaftsforums

Auch interessant

Kommentare