Neue Strategie

Media-Saturn: Heute bestellen, heute Ware bekommen

Ingolstadt - Europas größter Elektrofachhändler Media-Saturn startet eine neue Online-Offensive und will in Kürze seinen Kunden online bestellte Produkte auf Wunsch noch am selben Tag liefern.

„Wir wissen, dass das von unseren Kunden stark nachgefragt wird, und deswegen steht dieses Thema auf unserer Agenda ganz weit oben“, sagte der Deutschland-Chef des Ingolstädter Unternehmens, Wolfgang Kirsch, dem „Donaukurier“ (Freitag).

Großer Vorteil ist dabei laut Kirsch, dass Media Markt und Saturn in Deutschland 420 Filialen betrieben und somit praktisch genauso viele Regionallager zur Verfügung stünden. Dadurch sei man räumlich immer nah am Kunden. Die ersten Pilotprojekte in ausgewählten deutschen Großstädten sollen in wenigen Wochen starten. Auf der Website soll der Kunde dann sehen können, welches Gerät beispielsweise innerhalb von zwei Stunden lieferbar ist - sinnvoll ist das laut Kirsch etwa, wenn der Kühlschrank kaputt ist und man schnell Ersatz braucht

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Commerzbank-Gewinn sackt um ein Drittel ab

Die niedrigen Zinsen und die Unruhe an den Kapitalmärkten machen den Banken zu schaffen. Bei der Commerzbank schmelzen die Gewinne dahin.
Commerzbank-Gewinn sackt um ein Drittel ab

Noch immer kein DNA-Beweis für Tod der Unister-Chefs

Noch immer ist nicht endgültig geklärt, ob Unister-Chef Thomas Wagner bei dem Flugzeugabsturz in Slowenien tatsächlich ums Leben kam. Wirkliche Zweifel hat niemand. Aber …
Noch immer kein DNA-Beweis für Tod der Unister-Chefs

Fast jeder zweite Erwerbstätige schaut nach Feierabend in Mails

Flexibles Arbeiten ist Segen und Fluch zugleich. Die ständige Erreichbarkeit im Berufsleben kann einer Studie zufolge auch gesundheitliche Folgen habe.
Fast jeder zweite Erwerbstätige schaut nach Feierabend in Mails

Ryanair klammert sich an Gewinnziel

Die Angst vor weiteren Terrorattacken in Europa belastet auch die Fluggesellschaften. Die Buchungen gehen zurück. Beim Billigflieger Ryanair wackelt die …
Ryanair klammert sich an Gewinnziel

Kommentare