+
Microsoft-Chef Satya Nadella.

Microsoft-Chef

Satya Nadella verdient 84,3 Millionen Dollar

Redmond - Microsoft-Chef Satya Nadella hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 84,3 Millionen Dollar (66 Millionen Euro) verdient.

Der 47-Jährige erhielt von dem US-Softwarekonzern 910.000 Dollar Grundgehalt und einen Bonus von 3,6 Millionen Dollar, wie aus am Montag bekannt gewordenen Börsendokumenten hervorgeht. Zu Nadellas Vergütung gehören demnach auch Aktienoptionen im Wert von 79,8 Millionen Dollar. Diese kann der Manager aber frühestens 2019 einlösen.

Die Angaben beziehen sich auf das Geschäftsjahr 2013/2014, das bis Ende Juni lief. Nadella hatte im Februar die Führung des Konzerns von Steve Ballmer übernommen. Anfang Oktober sorgte er für Empörung, als er Frauen davon abriet, nach Gehaltserhöhungen zu fragen. Wenn die Frauen darauf verzichteten, profitierten sie von "gutem Karma", sagte Nadella auf einer Konferenz für weibliche Fachkräfte. Er empfahl ihnen, dem "System" zu vertrauen, das für die richtigen Lohnzuwächse im Laufe der Karriere sorgen werde.

Später entschuldigte sich Nadella mehrfach für seine Äußerungen. Diese seien "komplett falsch" gewesen, schrieb er in der E-Mail an die Microsoft-Belegschaft.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Commerzbank-Gewinn sackt um ein Drittel ab

Die niedrigen Zinsen und die Unruhe an den Kapitalmärkten machen den Banken zu schaffen. Bei der Commerzbank schmelzen die Gewinne dahin.
Commerzbank-Gewinn sackt um ein Drittel ab

Noch immer kein DNA-Beweis für Tod der Unister-Chefs

Noch immer ist nicht endgültig geklärt, ob Unister-Chef Thomas Wagner bei dem Flugzeugabsturz in Slowenien tatsächlich ums Leben kam. Wirkliche Zweifel hat niemand. Aber …
Noch immer kein DNA-Beweis für Tod der Unister-Chefs

Fast jeder zweite Erwerbstätige schaut nach Feierabend in Mails

Flexibles Arbeiten ist Segen und Fluch zugleich. Die ständige Erreichbarkeit im Berufsleben kann einer Studie zufolge auch gesundheitliche Folgen habe.
Fast jeder zweite Erwerbstätige schaut nach Feierabend in Mails

Ryanair klammert sich an Gewinnziel

Die Angst vor weiteren Terrorattacken in Europa belastet auch die Fluggesellschaften. Die Buchungen gehen zurück. Beim Billigflieger Ryanair wackelt die …
Ryanair klammert sich an Gewinnziel

Kommentare