+
Die Einschätzung der Kreditwürdigkeit von Finnland ist um eine Stufe auf "Aa1" gesenkt worden. Foto: Andrew Gombert/Archiv

Moody's entzieht Finnland Spitzenbewertung

London (dpa) - Das zur Eurozone gehörende Finnland hat bei der US-Ratingagentur Moody's seine Spitzenbewertung verloren. Die Einschätzung der Kreditwürdigkeit sei um eine Stufe auf "Aa1" gesenkt worden, teilte das Institut mit.

Finnland stehe vor spürbaren wirtschaftlichen Herausforderungen, hieß es zur Begründung. Die Wirtschaftsleistung des Landes könnte sich in den kommenden Jahren abschwächen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

VW stellt Details zur neuen Mobilitätsmarke vor

London (dpa) - Volkswagen will heute erste Details zur geplanten neuen Marke vorstellen, die auf Mobilitätsdienste ausgerichtet sein soll. Sie solle den Namen "Moia" …
VW stellt Details zur neuen Mobilitätsmarke vor

Eurogruppe debattiert über Haushalte

Brüssel (dpa) - Die Euro-Finanzminister beraten heute in Brüssel über die Haushaltsentwürfe für 2017. Die EU-Kommission hatte zuletzt bei acht Ländern drohende Verstöße …
Eurogruppe debattiert über Haushalte

Telekom: Zwei wichtige Neuerungen am Servicetelefon

Bonn - Die Telekom sorgt für mehr Kundenfreundlichkeit. So bietet das Unternehmen künftig einen Rückrufservice und die Verbindung mit dem vorigen Berater an.
Telekom: Zwei wichtige Neuerungen am Servicetelefon

Auch McDonald's will Essen nach Hause liefern lassen

München - Ob neue Schuhe, Kosmetikartikel oder das Abendessen - viele Menschen in Deutschland lassen sich die Dinge des täglichen Bedarfs gerne nach Hause bringen. Von …
Auch McDonald's will Essen nach Hause liefern lassen

Kommentare