Moody&#39s-Niederlassung in New York. Die US-Ratingagentur hat in einem Rundumschlag mehreren Öl produzierenden Ländern mit einer Abstufung ihrer Kreditwürdigkeit gedroht. Foto: Andrew Gombert
+
Moody's-Niederlassung in New York. Die US-Ratingagentur hat in einem Rundumschlag mehreren Öl produzierenden Ländern mit einer Abstufung ihrer Kreditwürdigkeit gedroht. Foto: Andrew Gombert

Moody"s führt Rundumschlag gegen Öl-Länder

Frankfurt/Main (dpa) - Die US-Ratingagentur Moody's hat in einem Rundumschlag mehreren Öl produzierenden Ländern mit einer Abstufung ihrer Kreditwürdigkeit gedroht. Anleihen des Golf-Landes Bahrain wurden gar zu "Ramsch" erklärt. Konservative Investoren greifen hier nicht zu.

In einer Mitteilung vom späten Freitagabend wurden dem Land zudem weitere Absenkungen seines Ratings in Aussicht gestellt. Auch Saudi-Arabien, Katar, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Russland und Kasachstan drohte die Agentur mit einer Verschlechterung ihrer Einstufung.

In allen Fällen verwies Moody's auf den verheerenden Einfluss des fortgesetzten starken Preisverfalls beim Öl auf die Staatseinnahmen und die wirtschaftliche Entwicklung. Die Amerikaner rechnen, damit, dass der Preis für das schwarze Gold auf Jahre hinaus niedrig bleiben wird.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

G20-Länder nach dem Brexit: "Wir schaffen das"

Chengdu - Die führenden Industrieländer sehen sich gegen die wirtschaftlichen Folgen des Brexit gewappnet. Und sie richten einen Wunsch an Großbritannien.
G20-Länder nach dem Brexit: "Wir schaffen das"

Eon-Tochter Uniper plant Stellenabbau

Nach der Aufspaltung des Energieriesen Eon plant die neue Kraftwerkstochter Uniper Stellenstreichungen. Wie viele der insgesamt rund 14 000 Beschäftigten betroffen sein …
Eon-Tochter Uniper plant Stellenabbau

Wieder vermehrt deutsche Chefs in Dax-Vorstandsetagen

Die Vorstandszirkel der Börsenriesen hierzulande werden seit Jahren immer deutscher. Besonders klar ist der Trend bei den Vorstandschefs: Dort tendierte die …
Wieder vermehrt deutsche Chefs in Dax-Vorstandsetagen

Kaum Nachfrage: Wird die E-Auto-Prämie zur Schlappe?

Berlin - Seit drei Wochen erhalten Käufer von Elektroautos eine Prämie vom Staat. Doch trotz des Zuckerls hält sich das Interesse der Deutschen in Grenzen.
Kaum Nachfrage: Wird die E-Auto-Prämie zur Schlappe?

Kommentare